Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Radio „Die Stimme der Rhodopen“ feiert seinen 7. Geburtstag

Foto: Facebook/bnr.kardzhali

Der regionale Radiosender des Bulgarischen Nationalen Rundfunks in Kardschali feiert heute seinen 7. Geburtstag. In Bulgarien sagt man gern, dass die ersten 7 Jahre im Leben die wichtigsten sind und das trifft auch für den jüngsten Sprössling unserer Radiofamilie zu.

Am 9. Mai 2017, um 9.00 Uhr, war auf 90 MHz die erste regionale Nachrichtensendung mit Moderatorin Stanislawa Georgiewa zu hören. Inzwischen erreicht BNR Kardschalidie Herzen von zehntausenden Hörern. 

Von Anfang an nehmen die türkischsprachigen Sendungen, die vom Team der türkischen Redaktion von „Radio Bulgarien“ vorbereitet werden, einen besonderen Platz im Programm von BNR Kardschali ein. Es handelt sich dabei um Nachrichten und aktuelle Informationen über das Leben in unserem Land, die täglich im Laufe von drei Stunden erklingen und zwar morgens von 8.00 bis 9.00 Uhr, mittags von 13.00 bis 14.00 Uhr und abends von 20.00 bis 21.00 Uhr. 

 Anlässlich des Jahrestages wird Vizepräsidentin Ilijana Jotowa bei BNR Kardschali zu Gast sein und BNR-Generaldirektor Milen Mitew wird eine Ausstellung der Fotojournalisten Mehmet Rejeb und Georgi Argirow eröffnen. Unter dem Motto „Die Augen der Rhodopen“ präsentieren sie 60 Reportagen und Landschaftsfotografien, die das Leben in dieser malerischen Region Bulgariens eingefangen haben.


mehr aus dieser Rubrik…

Zwei Jahre nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine - die Zahl der Entmutigten wächst

Zwei Jahre sind vergangen seit jenem Februarmorgen im Jahr 2022, der das Leben in Europa und darüber hinaus verändert und in vielen Bereichen ein Umdenken in den Beziehungen zwischen der Welt und der Russischen Föderation notwendig gemacht..

aktualisiert am 24.02.24 um 11:31

Speck und Rakia-Fest in Aprilzi

Die Kleinstadt Aprilzi im Balkangebirge ist Gastgeber eines der attraktivsten kulinarischen Festivals in Bulgarien. Am Samstag und Sonntag wird hier das Speck und Rakia-Fest ausgetragen, zu dem das am Fuße des Maragidik-Gipfels liegende Städchen mehr..

veröffentlicht am 24.02.24 um 09:00

19 % der jungen Bulgaren von Armut betroffen

19 % der jungen Bulgaren von Armut betroffen Innerhalb der Europäischen Union steht Bulgarien an zweiter Stelle, was die Zahl der jungen Menschen betrifft, die von schweren materiellen und sozialen Problemen betroffen sind. Laut..

veröffentlicht am 23.02.24 um 14:58