Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Radio „Die Stimme der Rhodopen“ feiert seinen 7. Geburtstag

Foto: Facebook/bnr.kardzhali

Der regionale Radiosender des Bulgarischen Nationalen Rundfunks in Kardschali feiert heute seinen 7. Geburtstag. In Bulgarien sagt man gern, dass die ersten 7 Jahre im Leben die wichtigsten sind und das trifft auch für den jüngsten Sprössling unserer Radiofamilie zu.

Am 9. Mai 2017, um 9.00 Uhr, war auf 90 MHz die erste regionale Nachrichtensendung mit Moderatorin Stanislawa Georgiewa zu hören. Inzwischen erreicht BNR Kardschalidie Herzen von zehntausenden Hörern. 

Von Anfang an nehmen die türkischsprachigen Sendungen, die vom Team der türkischen Redaktion von „Radio Bulgarien“ vorbereitet werden, einen besonderen Platz im Programm von BNR Kardschali ein. Es handelt sich dabei um Nachrichten und aktuelle Informationen über das Leben in unserem Land, die täglich im Laufe von drei Stunden erklingen und zwar morgens von 8.00 bis 9.00 Uhr, mittags von 13.00 bis 14.00 Uhr und abends von 20.00 bis 21.00 Uhr. 

 Anlässlich des Jahrestages wird Vizepräsidentin Ilijana Jotowa bei BNR Kardschali zu Gast sein und BNR-Generaldirektor Milen Mitew wird eine Ausstellung der Fotojournalisten Mehmet Rejeb und Georgi Argirow eröffnen. Unter dem Motto „Die Augen der Rhodopen“ präsentieren sie 60 Reportagen und Landschaftsfotografien, die das Leben in dieser malerischen Region Bulgariens eingefangen haben.


mehr aus dieser Rubrik…

Foto: Volkskulturhaus

Traditioneller Karnevalsumzug der Banat-Bulgaren

Das größte Frühlingsfest, das die Banat-Bulgaren in ihre Heimatorte in Rumänien, Serbien und dem bulgarischen Dorf Bardarski Geran zurückbringt, wird Farsangi genannt .  Der Name wurde abgeleitet vom ungarischen Wort Farsang und dem deutschen Fasching..

veröffentlicht am 09.02.24 um 10:00

Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben in der Türkei - eine Geschichte von Trauer und Hoffnung der Menschen im Bezirk Hatay – 2. Teil

Wir setzen unsere Geschichte aus dem Gebiet der Katastrophe fort, die unseren südlichen Nachbarn vor einem Jahr heimsuchte. Hier ist der erste Teil unseres Berichts. Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben in der Türkei - eine Geschichte von..

veröffentlicht am 08.02.24 um 14:05

Meisterklasse für bulgarischen Volkstanz vereint Bulgaren, Amerikaner und Japaner in New York

Eine Meisterklasse für bulgarischen Volkstanz unter der Leitung des renommierten Choreographen Prof. Dr. Anton Andonow fand zum ersten Mal in New York statt. Er lehrt an der Akademie für Musik, Tanz und darstellende Kunst "Prof. Assen Diamandiew“ in..

veröffentlicht am 08.02.24 um 10:52