Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Aktive Präsenz deutscher Touristen im August

Foto: BGNES

Es wird erwartet, dass im August 65.000 bis 70.000 deutsche Touristen nach Bulgarien kommen und etwa 400.000 Übernachtungen machen. 

Das erklärte Tichomir Patarinski, bulgarischer Attaché für Tourismus in Deutschland. Ihm zufolge sind die Urlauber daran interessiert, ihren Badeurlaub mit anderen Formen des Aktivtourismus zu kombinieren. Und dieser Trend werde sich noch verstärken.

„Der deutsche Markt hat das Potenzial, die Beschäftigung in unserem Land in den Saisonflügeln April-Mai und September-Oktober zu balancieren und so die Saison auszudehnen“, fügte Patarinski hinzu. Er erinnerte daran, dass es die Deutschen sind, die seit Jahren die touristischen Saisons in unserem Land eröffnen und schließen.


mehr aus dieser Rubrik…

Sariza Dinkowa

In Sofia soll ein Haus der Rose gebaut werden

In der bulgarischen Hauptstadt soll ein Haus der Rose gebaut werden, das Bulgariens Wahrzeichen, dem Tal der Rosen, gewidmet ist. Darin sollen die Geschichte des Rosentals und der Rosenölproduktion sowie die damit zusammenhängenden Traditionen..

veröffentlicht am 02.03.24 um 07:35

Wettervorsage für das Wochenende

Am Samstag bleibt es bewölkt. Vielerorts in West- und Zentralbulgarien wird es regnen, stärker in den südwestlichen Regionen und den Rhodopen. Am Abend werden die Wolken aus Südwesten auflockern. Ein schwacher Wind wird hauptsächlich aus..

veröffentlicht am 01.03.24 um 19:45

Grünes Licht für Autobahnabschnitt außerhalb der Kresna-Schlucht

Bulgarien hat von der Europäischen Kommission grünes Licht für die Planung und den Bau des Abschnitts der Struma-Autobahn von Kulata (an der Grenze zu Griechenland) nach Sofia außerhalb der Kresna-Schlucht erhalten. Damit können die Arbeiten am letzten..

veröffentlicht am 01.03.24 um 19:11