Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Wanja Grigorowa tritt bei Bürgermeisterwahlen in Sofia an

Wanja Grigorowa
Foto: BGNES

Die Wirtschaftsberaterin der Gewerkschaft „Podkrepa“ hat die Nominierung für das Bürgermeisteramt von Sofia angenommen. Die Gespräche über ihre Kandidatur laufen bereits seit mehreren Monaten und zielen auf eine Vertretung des Volkes in den Institutionen und in der Landesführung ab.

Auf einer Pressekonferenz, an der die Koalition „Die Linke“ und die BSP-Sofia teilnahmen, wies Wanja Grigorowa darauf hin, dass sich derzeit „Millionäre die Gesetze und die Gunst der Regierenden erkaufen können, während sich die einfachen Leute oft ungehört fühlen“. Das habe zu ihrer Entscheidung beigetragen, an den Kommunalwahlen teilzunehmen.

Grigorowa nannte aber auch einen weiteren Grund: Seit 33 Jahren wird Sofia von rechten Parteien regiert, deren Hauptaufgabe darin bestehe, misslungene Renovierungen auszumerzen, während es an Mitteln für soziale Aktivitäten mangelt. 

Aus diesem Grund lautet das Motto der künftigen Koalition „Sofia für alle“, betonte Wanja Grigorowa.

mehr aus dieser Rubrik…

BLICKPUNKT BALKAN

Griechischer Außenminister versucht in Gaza, humanitären Korridor zu sichern Der griechische Außenminister Yorgos Gerapetridis stattete dem Gazastreifen einen dringenden Besuch ab, um einen humanitären Korridor zu sichern und in Ramallah,..

veröffentlicht am 17.11.23 um 13:26
Сергей Лавров

Blickpunkt Balkan

Russlands Außenminister Lawrow will am OSZE- Gipfel in Skopje teilnehmen Als rotierender Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat Nordmazedonien ein Problem, sagte Außenminister Bujar Osmani. Die..

veröffentlicht am 10.11.23 um 15:17
Wassil Tersiew, Blagomir Kozew

Die drei größten Städte Bulgariens haben neue Bürgermeister

Nach 18 Jahren der Dominanz von GERBin Sofia übernimmt nun ein Vertreter einer anderen politischen Kraft die Führung in der bulgarischen Hauptstadt. Der zweite Wahlgang in Sofia endete jedoch sehr knapp mit einem „Fotofinish“ - weniger..

veröffentlicht am 06.11.23 um 15:35