Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Das Blasorchester Berkowiza sorgt für tolle Stimmung

Foto: Facebook / БДМ ФЕСТ

In der Stadt Berkowiza läuft bis zum 9. September das 7. Nordwestfestival der Blasmusik. Die Liebhaber schneller Rhythmen haben die Gelegenheit verschiedene bekannte bulgarische Blasorchester live zu erleben, darunter auch das 1902 gegründete Blasorchester von Berkowoza, eines der ältesten Orchester Bulgariens mit einem abwechslungsreichen Repertoire an Ouvertüren, Märschen, Walzern, Polonaisen, Mazurkas, Arrangements klassischer Musik und Folklore. Es hat erfolgreich mit beliebten bulgarischen Interpreten zusammengearbeitet. Das Credo der Musiker ist ein kontinuierlicher, toller Balkan-Spaß, so wie das folgende Stück.

Übersetzung: Georgetta Janewa

mehr aus dieser Rubrik…

Philharmonie Plewen mit originellem Konzert

Die Philharmonie von Plewen präsentiert heute Abend in der Konzerthalle Bulgaria Originalwerke von drei zeitgenössischen bulgarischen Komponisten, die Musik an der Grenze zwischen Klassik, Jazz und Film schaffen. Auf dem Programm stehen Werke von..

veröffentlicht am 16.02.24 um 15:59

Alek Kirew –"Wer bist du?"

Alek Kirew ist ein unabhängiger Künstler, der sich neben dem Schreiben seiner eigenen Songs auch um jeden Schritt zu deren weiterer Realisierung und Verbreitung kümmert. Genau ein Jahr nach der Veröffentlichung seines Originalalbums „Gravitation“..

veröffentlicht am 16.02.24 um 11:32

Nina Nikolina - "Großmutter Dora ist eingeschlafen"

Im Monat der Liebe hat Nina Nikolina gleich zwei Veranstaltungen für ihr Publikum vorbereitet - eine erste Konzert-Performance „Liebesvolkslieder“ am 16. Februar, bei der sie auch eine neue Single vorstellen wird. Für das Konzert am 16. Februar..

veröffentlicht am 15.02.24 um 11:49