Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Pamporovo wird eines der wenigen schneesicheren Skigebiete in Europa sein

Foto: Facebook/pamporovo.me

Pamporovo bereitet sich auf seine bisher stärkste Wintersaison vor, in der es zum ersten Mal im Kalender des Internationalen Ski- und Snowboardverbands einen Snowboard-Weltcup ausrichten wird. Das gab der Skiort am heutigen Welttourismustag bekannt. In der neuen Saison soll in Pamporovo ein moderner Sechser-Sessellift in Betrieb genommen werden. Das Skigebiet im Süden Pamporowos soll wiedereröffnet und ein Schneekinderpark eingerichtet werden. Die so genannten Select-Skipässe für die Nutzung der Pisten, Lifte und Skilifte im Abonnement sind bereits im Verkauf. Die Preise sind dieselben wie in den letzten beiden Saisons und können bis zum 10.12.2023 erworben werden. Die Beschneiungsanlagen wurden erweitert, um die Schneedecke während der gesamten Skisaison zu gewährleisten.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien erwartet mehr Touristen aus Ungarn

Bulgarien ist exklusiver Gast der internationalen Tourismusmesse TRAVEL+ in Budapest, auf der die neuesten und interessantesten Tourismusangebote vorgestellt werden. Bulgarien präsentiert sich als sicheres und entspanntes Reiseziel mit einer langen..

veröffentlicht am 22.02.24 um 11:48
Bischofsbasilika von Philippopolis

7 neue Ziele auf der Liste der 100 nationalen Sehenswürdigkeiten

Die Bischofsbasilika von Philippopolis und das spätantike Gebäude Eirene in Plowdiw wurden in die Liste der 100 nationalen Sehenswürdigkeiten aufgenommen, beschloss der Koordinierungsrat der nationalen Bewegung "Entdecke Bulgarien - 100 nationale..

veröffentlicht am 22.02.24 um 09:46

Touristenzahlen seit Beginn der Wintersaison gestiegen

Die Zahl der Touristen in Bulgarien ist in den ersten beiden Monaten der laufenden Wintersaison im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um knapp über 5 Prozent gestiegen. Am meisten haben die Besuche von Touristen aus Italien zugenommen,..

veröffentlicht am 15.02.24 um 11:15