Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

UNWTO will Guide für kulinarischen Tourismus in Bulgarien herausbringen

Zurab Pololikashvili und Sariza Dinkowa
Foto: Facebook/Sariza Dinkowa

Die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) wird einen Guide für kulinarischen Tourismus speziell für Bulgarien erstellen. Das sagte der UNWTO-Generalsekretär Zurab Pololikashvili bei einem Treffen mit Tourismusministerin Sariza Dinkowa in Madrid. 

Er bedankte sich für die bulgarische Teilnahme am 8. Weltforum für Gastronomietourismus in San Sebastian, Spanien.

„Ihre Präsentation hat uns motiviert, den kulinarischen und Weintourismus in Ihrem Land zu popularisieren. Ich habe persönliche Eindrücke von Bulgarien und weiß, dass Sie in diesem Bereich viel zu bieten haben“, sagte Pololikashvili.

Der Gastronomietourismus ist einer der sich am schnellsten entwickelnden Sektoren der Welt und Bulgariens ökokulinarisches Angebot ist beeindruckend, fügte der Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen hinzu. 

Der kulinarische Guide soll in allen 159 UNWTO-Mitgliedsländern verbreitet und bei verschiedenen Veranstaltungen der Organisation vorgestellt werden.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien erwartet mehr Touristen aus Ungarn

Bulgarien ist exklusiver Gast der internationalen Tourismusmesse TRAVEL+ in Budapest, auf der die neuesten und interessantesten Tourismusangebote vorgestellt werden. Bulgarien präsentiert sich als sicheres und entspanntes Reiseziel mit einer langen..

veröffentlicht am 22.02.24 um 11:48
Bischofsbasilika von Philippopolis

7 neue Ziele auf der Liste der 100 nationalen Sehenswürdigkeiten

Die Bischofsbasilika von Philippopolis und das spätantike Gebäude Eirene in Plowdiw wurden in die Liste der 100 nationalen Sehenswürdigkeiten aufgenommen, beschloss der Koordinierungsrat der nationalen Bewegung "Entdecke Bulgarien - 100 nationale..

veröffentlicht am 22.02.24 um 09:46

Touristenzahlen seit Beginn der Wintersaison gestiegen

Die Zahl der Touristen in Bulgarien ist in den ersten beiden Monaten der laufenden Wintersaison im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um knapp über 5 Prozent gestiegen. Am meisten haben die Besuche von Touristen aus Italien zugenommen,..

veröffentlicht am 15.02.24 um 11:15