Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Die Donauküste ist eine Reise wert

Foto: Swetoslaw Zwetanow

Der populäre Reiseführer Lonely Planet hat Bulgarien in seine Reiseempfehlungen für 2024 aufgenommen: "Die Festungen und Siedlungen entlang der antiken Grenze des Römischen Reiches - der Donaulimes" wurde für die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste 2024 nominiert. Obwohl der Schutz der Weltorganisation Stätten in vier Ländern umfassen wird, ist der bulgarische Abschnitt vielleicht der beeindruckendste, da viele der Stätten mit dem Fahrrad oder auf einem Weg entlang des Flusslaufs erkundet werden können. Sie können von jedermann kostenlos besucht werden", ist im Reiseführer zu lesen. Besonders hervorgehoben werden die Festung "Baba Wida" in Widin und die archäologischen Ausgrabungen des römischen Hafens "Sexaginta Port" in Russe. 
Die bulgarischen Altertümer wurden in der Kategorie "wertvoll" eingestuft, zu der auch Polen, der amerikanische Nordwesten, die Normandie in Frankreich, Ägypten und andere gehören.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien erwartet mehr Touristen aus Ungarn

Bulgarien ist exklusiver Gast der internationalen Tourismusmesse TRAVEL+ in Budapest, auf der die neuesten und interessantesten Tourismusangebote vorgestellt werden. Bulgarien präsentiert sich als sicheres und entspanntes Reiseziel mit einer langen..

veröffentlicht am 22.02.24 um 11:48
Bischofsbasilika von Philippopolis

7 neue Ziele auf der Liste der 100 nationalen Sehenswürdigkeiten

Die Bischofsbasilika von Philippopolis und das spätantike Gebäude Eirene in Plowdiw wurden in die Liste der 100 nationalen Sehenswürdigkeiten aufgenommen, beschloss der Koordinierungsrat der nationalen Bewegung "Entdecke Bulgarien - 100 nationale..

veröffentlicht am 22.02.24 um 09:46

Touristenzahlen seit Beginn der Wintersaison gestiegen

Die Zahl der Touristen in Bulgarien ist in den ersten beiden Monaten der laufenden Wintersaison im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um knapp über 5 Prozent gestiegen. Am meisten haben die Besuche von Touristen aus Italien zugenommen,..

veröffentlicht am 15.02.24 um 11:15