Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Ausländer mit Verbindungen zur Hamas verhaftet

Foto: Alamy/Reuters

Die Staatsanwaltschaft, die Staatliche Agentur für Nationale Sicherheit und das Innenministerium haben einen Mann festgenommen, den Österreich wegen Beteiligung an kriminellen Aktivitäten im Zusammenhang mit der terroristischen Organisation Hamas zur Fahndung ausgeschrieben hatte, so die Staatsanwaltschaft.

Der Festgenommene trägt die Initialen E. A. und ist 37 Jahre alt. Er ist Bürger eines EU-Landes und wurde in Sofia auf der Grundlage eines Europäischen Haftbefehls festgenommen. Es wird ein Gerichtsverfahren zu seiner Auslieferung eingeleitet.

Die BTA erinnert daran, dass die DPA am 23. November berichtete, dass über 300 deutsche Polizeibeamte in Berlin und in der Bundesrepublik Deutschland an mehreren gegen zwei verbotene palästinensische Organisationen teilgenommen haben. Bundesweit gab es 15 Durchsuchungen, davon 11 in Berlin.


mehr aus dieser Rubrik…

Sariza Dinkowa

In Sofia soll ein Haus der Rose gebaut werden

In der bulgarischen Hauptstadt soll ein Haus der Rose gebaut werden, das Bulgariens Wahrzeichen, dem Tal der Rosen, gewidmet ist. Darin sollen die Geschichte des Rosentals und der Rosenölproduktion sowie die damit zusammenhängenden Traditionen..

veröffentlicht am 02.03.24 um 07:35

Wettervorsage für das Wochenende

Am Samstag bleibt es bewölkt. Vielerorts in West- und Zentralbulgarien wird es regnen, stärker in den südwestlichen Regionen und den Rhodopen. Am Abend werden die Wolken aus Südwesten auflockern. Ein schwacher Wind wird hauptsächlich aus..

veröffentlicht am 01.03.24 um 19:45

Grünes Licht für Autobahnabschnitt außerhalb der Kresna-Schlucht

Bulgarien hat von der Europäischen Kommission grünes Licht für die Planung und den Bau des Abschnitts der Struma-Autobahn von Kulata (an der Grenze zu Griechenland) nach Sofia außerhalb der Kresna-Schlucht erhalten. Damit können die Arbeiten am letzten..

veröffentlicht am 01.03.24 um 19:11