Eмисия новини
от 18.00 часа

Staatsanwaltschaft prüft 25 Akten und Ermittlungsverfahren im Fall des ermordeten Martin Bozhanow

Die Staatsanwaltschaft verfügt über 25 Akten und Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit dem ermordeten Martin Bozhanow , der Notarius genannt. Das stellte sich heraus, nachdem der amtierende Generalstaatsanwalt Borislaw Sarafow eine offizielle..

06.02.24 14:34 |

Durchsuchungen beim Staatssicherheitsdienst wegen Spionage für Russland

Im Gebäude der Generaldirektion für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität (GDBOP) wird eine Spezialoperation durchgeführt, nachdem ein Hinweis auf Spionageaktivitäten eingegangen ist , teilte die Staatsanwaltschaft der BTA mit. Es handelt sich..

05.02.24 14:09 |

Krimineller, der Richter unter Druck gesetzt haben soll, in Sofia getötet

Am Abend des 31. Januar wurde Martin Bojanow, in kriminellen Kreisen unter dem Spitznamen der Notar bekannt, wurde in Sofia ermordet. Das Innenministerium hat noch keine Versionen für den Mord, das Sammeln von Beweisen geht weiter, gab der..

01.02.24 15:41 |

Verbraucherschutzverband fordert vom Staat Geldstrafen für Mobilfunkanbieter

Die Staatsanwaltschaft und staatliche Organe wie Parlament, Regierung, Verbraucherschutz- und Wettbewerbskommissionen sollten eine umfassende Untersuchung gegen die drei nationalen Mobilfunkbetreiber einleiten. Diese haben das dritte Jahr in Folge die..

01.02.24 12:30 |
Atanas Atanassow

Atanas Atanassow benennt Kanal für das Einschleusen von Mitarbeitern russischer Geheimdienste

"Um die Aufgaben der Regierung zu erfüllen, sind radikale Änderungen in den Sicherheitsdienststellen erforderlich. Derzeit führen sie aus, was vom Präsidenten angeordnet wird", erklärte Atanas Atanassow, Kovorsitzender der Parlamentsfraktion "Wir..

31.01.24 11:28 |

Europäische Haftbefehle gegen russische Staatsbürger bestätigt

Das Sofioter Stadtgericht hat die erneute Ausstellung von europäischen Haftbefehlen gegen sechs russische Staatsbürger genehmigt, die des Terrorismus beschuldigt werden. Sie haben zwischen 2011 und 2020 vier Explosionen in Munitionslagern auf..

30.01.24 11:24 |