Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

40 Prozent der Legehennen von Vogelgrippe betroffen

Foto: BGNES

Seit Oktober 2023 sind in Bulgarien mehr als 2 Millionen Legehennen aufgrund von Ausbrüchen der Vogelgrippe vernichtet worden. Über 40 Prozent von ihnen sind von der Krankheit betroffen. Diese alarmierenden Zahlen teilte Iwajlo Galabow, Vorsitzender des Verbands der Geflügelzüchter, in einerm Interview für den BNR mit.

Ihm zufolge war dieser Sektor der Geflügelindustrie der am weitesten entwickelte und am stärksten exportorientierte, da etwa 20 Prozent der Produktion exportiert wurden. Nun wird ein großer Teil der Exportverträge unerfüllt bleiben.

„Wir verlieren bedeutende Positionen in fast allen Segmenten der bulgarischen Viehwirtschaft. Wir importieren eine riesige Menge Schweinefleisch, wir importieren über 50 Prozent der Hühner, wir importieren Eier aus der Ukraine, die mit viel niedrigeren Qualitätsstandards produziert werden. Es ist unerklärlich, wie wir selbst einen unlauteren Wettbewerb schaffen. Krieg ist nicht die Erklärung für dieses Problem“, so Iwajlo Galabow.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Zentrale Markthalle in Sofia kurz vor der Eröffnung

Die umfassende Renovierung und Wiederherstellung des ursprünglichen Aussehens des Gebäudes der Zentralen Markthalle in Sofia ist endlich abgeschlossen. Die ersten Besucher werden am 23. Mai das Gebäude betreten und dort einkaufen können, teilten..

veröffentlicht am 19.05.24 um 13:20

Goldschatz von Panagjuriste in Burgas zu sehen

Die Ausstellung "Der Goldschatz von Panagjuriste“ ist im Archäologischen Museum in Burgas zu sehen.   Die Museumskopie des berühmtesten bulgarischen Schatzes ist vor kurzem aus Dubai zurückgekehrt und kann nun im Tresor-Saal des Museums bis zum 30...

veröffentlicht am 19.05.24 um 09:40

Nationales Sportfest für Transplantierte in Blagoewgrad

Die Nationalen Sportspiele für Menschen mit Transplantationen „Ja! Für das Leben!“ finden am 18. und 19. Mai in der Südwest-Universität „Neofit Rilski“ in Blagoewgrad statt. Das Sportfest wird auf Initiative der Exekutivagentur „Medizinische..

veröffentlicht am 18.05.24 um 08:20