Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Präsident Radew: Montenegro ist führend in puncto europäische Integration auf dem Westbalkan

Ruemen Radew und Jakov Milatović i
Foto: BTA

Bulgarien wird die europäische Perspektive Montenegros weiterhin unterstützen. Das bekräftigte Präsident Rumen Radew nach einem Treffen mit seinem montenegrinischen Amtskollegen Jakov Milatović in Cetinje, der historischen und kulturellen Hauptstadt Montenegros.

Bezüglich seiner Erwartungen an das neue Parlament und die mögliche neue Regierung in Bulgarien, was die europäische Integration der Westbalkanländer angeht, sagte Präsident Radew:

„Ich glaube, dass Bulgarien weiterhin an seiner Politik der Unterstützung der europäischen Integration des Westbalkans festhalten wird. Bulgarien ist der Haupttreiber dieser Politik.“

Er betonte jedoch, dass der Integrationsprozess nicht nur von geostrategischen Umständen abhängen dürfe, sondern auch das Prinzip der eigenen Verdienste beachtet werden sollte.

„Im Vergleich zu allen anderen Ländern der Region ist Montenegro führend in diesem Prozess. Der Bericht der Europäischen Kommission über die Zwischenkriterien der Kapitel 23 und 24 bietet eine Voraussetzung für die Beschleunigung des Prozesses“, sagte Radew, der von der BTA zitiert wurde.



Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Metalhead Beer Fest versammelt Liebhaber des Gerstensafts in Burgas

Das Metalhead Beer Fest, eine lang erwartete Veranstaltung, findet in Burgas am 20. und 21. Juli im Park Mineralni Bani im Stadtteil Wetren statt. An der fünften Auflage des Festivals beteiligen sich insgesamt 19 Spitzenbrauereien aus Bulgarien,..

veröffentlicht am 20.07.24 um 08:25

Startschuss für das Internationale Folklorefestival in Weliko Tarnowo

340 Teilnehmer aus verschiedenen Kontinenten werden auf der Bühne des Sommertheaters im Park  Marno Pole in Weliko Tarnowo die Farben ihrer Traditionen präsentieren. Um 19:00 Uhr Ortszeit beginnt vor dem Gebäude der Stadtverwaltung der traditionelle..

veröffentlicht am 20.07.24 um 07:20

Wetteraussichten für das Wochenende

Am Samstag ist es vormittags sonnig sein. Am Nachmittag ziehen Wolken auf und es wird bis Mitternacht vielerorts kurz, aber heftig gewittern. Im Nordwesten besteht Hagelgefahr. Die Tiefsttemperaturen werden zwischen 18 und 24°C liegen, in Russe bei..

veröffentlicht am 19.07.24 um 19:45