Eмисия новини
от 21.00 часа

Rumen Radew leitet bulgarische Delegation beim NATO-Gipfel in Madrid

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew wird die bulgarische Delegation auf dem Gipfel der NATO-Staaten leiten, der vom Dienstag bis Donnerstag dieser Woche in Madrid stattfinden wird, teilte das Pressezentrum des Staatsoberhauptes mit. Die..

28.06.22 11:31 |

Russische Raketen töten 16 Menschen in belebtem Einkaufszentrum in Krementschuk

Bei einem russischen Raketenangriff auf Krementschuk wurden 16 Menschen getötet und 59 verletzt , als ein belebtes Einkaufszentrum getroffen wurde. Nach Angaben von Präsident Wolodymyr Selenskyj befanden sich zum Zeitpunkt des Angriffs mehr als..

28.06.22 09:05 |

Russland zum ersten Mal seit einem Jahrhundert zahlungsunfähig

Zum ersten Mal seit 1918 ist Russland bei der Begleichung seiner Staatsschulden in ausländischer Währung in Zahlungsunfähigkeit geraten , berichtete Bloomberg. Ein Grund dafür sind die internationalen Sanktionen gegen Moskau nach der russischen..

27.06.22 09:23 |

Ukraine und Moldawien sind bereits EU-Kandidatenländer

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich auf ihrem Gipfel geeinigt, dass die Ukraine und Moldawien den Kandidatenstatus erhalten. Ratspräsident Charles Michel nannte die Entscheidung einen „historischen Moment und einen entscheidenden..

24.06.22 09:05 |

Russland bedroht die baltischen Staaten in der NATO

Die Ukraine und Moldawien erhalten den EU-Kandidatenstatus , was vom Europäischen Rat für Allgemeine Angelegenheiten auf Botschafterebene beschlossen wurde. Das steht im Entscheidungsentwurf, der von den Staats- und Regierungschefs der EU am 23...

22.06.22 09:15 |
Dragomir Sakow (vorn) in Brüssel

NATO-Kampfgruppe in Bulgarien soll erweitert werden

Weitere NATO-Staaten werden sich der Kampfgruppe in Bulgarien anschließen, kündigte der bulgarische Verteidigungsminister Dragomir Sakow nach einem NATO-Treffen in Brüssel an. Es sei vereinbart worden, dass das Kommando über die Kampfgruppe von..

17.06.22 08:59 |

Verteidigungsministerium: NATO-Präsenz in Bulgarien alternativlos

Nach der russischen Aggression in der Ukraine müssen vorsorglich NATO-Truppen auf bulgarischem Territorium stationiert werden. Die bisherige Präsenz des Bündnisses sei alternativlos, heißt es in einem dem Parlament vorgelegten Bericht zur Lage der..

16.06.22 10:30 |

NATO und Rammstein-3-Format werden Ukraine-Krieg diskutieren

Der bulgarische Verteidigungsminister Dragomir Sakow wird am NATO-Treffen teilnehmen, das am 15. und 16. Juni in Brüssel stattfinden wird. Die Verteidigungsminister werden an einem Arbeitsessen mit Vertretern der Ukraine, Georgiens, Finnlands,..

15.06.22 09:05 |

Bulgarien und Griechenland erörtern Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich

Verteidigungsminister Dragomir Sakow ist auf Einladung seines griechischen Amtskollegen Nikolaos Panayotopoulos zu einem offiziellen Besuch in Griechenland. Beide Minister sollten die Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und Griechenland im..

09.06.22 16:02 |

Dragomir Sakow: Es ist unsere Pflicht, Ukraine zu unterstützen

Stärke, Einheit und Solidarität innerhalb der NATO sowie eine wirtschaftlich starke EU seien die angemessene Antwort auf die Versuche Russlands, Europa zu destabilisieren und die Regeln der internationalen Ordnung neu zu formulieren. Das erklärte..

06.06.22 19:15 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера