Sendung auf Deutsch

Das Feuchtgebiet Poda – ein wahres Paradies für Ornithologen

Es ist kaum zu glauben – in der Schwarzmeermetropole Burgas befindet sich einer der wichtigsten Lebensräume für seltene Vogelarten nicht nur in Bulgarien, sondern auch in Europa. Die Gegend Poda ist gerade mal ein Quadratkilometer groß, dort tummeln sich..

veröffentlicht am 21.08.13 um 11:02
Der botanische Garten der Sofioter Universität in Balchik beherbergt über 2.500 Pflanzenarten.

Schloss und Botanischer Garten in Balchik

Für viele Bulgaren ist die nördliche Schwarzmeerküste des Landes der aristokratischere Küstenstreifen unseres Landes. Hier entstand bereits in den 1960-ern das schon damals architektonisch sehr anspruchsvolle Seebad Albena. Zwei weitere Perlen unserer..

veröffentlicht am 20.06.13 um 07:26

Freilichtmuseum Etara lockt mit einzigartigem Flair und Wiedergeburtsambiente

" Die Vergangenheit sichtbar, fassbar und verständlich machen und diesen enormen nationalen Reichtum erhalten ." Mit diesen Worten begründet der Künstler und Ethnograf Lazar Donkow Mitte des 20. Jahrhunderts seine Idee zur Schaffung des..

veröffentlicht am 29.05.13 um 09:44

Herzlich willkommen in Arbanassi!

ftp://files.bnr.bg/RadioBulgaria/Nemska/Tyrizum/Audio03_ger_24_04_13.mp3 Wenn es darum geht, was Menschen in ihrem Urlaub bevorzugen, braucht man wohl kaum eine Umfrage starten. Die Wünsche liegen klar auf der Hand: saubere Natur mit frischer- nach..

veröffentlicht am 25.04.13 um 13:09

Die Magie von Rupite

ftp://files.bnr.bg/RadioBulgaria/Nemska/Tyrizum/Audio01_ger_03_04_13.mp3 Rupite befindet sich in einer hügeligen Landschaft im äußersten Südwesten Bulgariens, wo die Landesgrenzen dreier Länder zusammenfließen – Bulgariens, Mazedoniens und Griechenlands...

veröffentlicht am 04.04.13 um 12:20

Die Baba-Wida-Türme: Eines der besterhaltenen Denkmäler aus dem Mittelalter

ftp://files.bnr.bg/RadioBulgaria/Nemska/Tyrizum/Audio01_ger_23_01_13.mp3 Die mittelalterliche Baba-Wida-Festung erhebt sich an einer Flussbiegung hoch über dem Donauufer. Gelegen ist sie in der Stadt Widin unweit der Nordwestgrenze Bulgariens. Einer..

veröffentlicht am 24.01.13 um 12:05
Die wiederaufgebaute mittelalterliche Kirche am Rande des Hl.-Spass-Hügels

Die Festung Zari Mali Grad schützte die Eisenvorkommen bei Samokow

Auf dem Hl.-Spass-Hügel, an dessen Fuße sich das Dorf Beltschin mit seinem heilenden Mineralwasser befindet, stand einst eine imposante römische Festung. Sie war von allen Seiten des Samokover Feldes zu sehen. Bis vor kurzem war von ihr nur in den Legenden..

veröffentlicht am 17.12.12 um 07:36

Das Aladscha-Kloster – ein Muss für Liebhaber der Geschichte und des Mystizismus

Das Aladscha-Kloster zählt zu den meistbesuchten touristischen Sehenswürdigkeiten des Landes. Auch heute noch zieht der Ort, an dem im Mittelalter Einsiedlermönche lebten, Liebhaber der Geschichte und des Mystizismus in seinen Bann. Ganz besonders im Sommer...

veröffentlicht am 15.11.12 um 11:03

Das Geheimnis von Perperikon

Das Heiligtum Perperikon liegt in 470 m Höhe nahe der Stadt Kardschali im Südosten des Landes. In den Fels gehauen, ist es eines der ältesten monumentalen Megalithdenkmäler mit geschriebenen und ungeschriebenen Historien aus mehreren Epochen. Wissenschaftler..

veröffentlicht am 07.11.12 um 13:58
Das Panorama

Die militärhistorischen Museen in Plewen - das Panorama "Plewener Epopöe"

Das Mausoleum, der Skobelew-Park, das Panorama "Plewener Epopöe 1877", drei Haus-Museen, das Rumänische Mausoleum als auch ein Memorialpark im Dorf Dorf Griwitza ... Falls sie im Herzen Nordbulgariens unterwegs sein sollten, sollten sie unbedingt..

veröffentlicht am 20.09.12 um 11:38