Sendung auf Deutsch

88 Jahre sprechen wir Ihre Sprache

2024 vermerkt Radio Bulgarien 88 Jahre seit den ersten Auslandssendungen des Bulgarischen Nationalen Rundfunks. Begonnen hat alles am 16. Februar 1936. Ein Jahr nach dem offiziellen Start der Inlandsprogramme unseres Radios, ertönten die ersten Auslandssendungen auf Esperanto. Es war an einem Sonntag und das gesamte Morgenprogramm von „Radio Sofia“ war zum ersten Mal in Europa, Nordafrika und Nordamerika zu hören. 

Heute, 88 Jahre danach, wendet sich Radio Bulgarien weiterhin an die Welt auf Albanisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Russisch, Serbisch, Spanisch und Türkisch sowie auf Bulgarisch. 

In unserer Sonderrubrik werden Sie interessante Einzelheiten aus der Geschichte von Radio Bulgarien erfahren, etliche Stimmen aus der Vergangenheit und Erinnerungen von Kollegen hören, die ihr Leben dem Auslandsfunk gewidmet haben. 

Die Nominierungen für den begehrten Rundfunkpreis „Sirak Skitnik“ sind eine Anerkennung für Radio Bulgarien

Der Bulgarische Nationale Rundfunk (BNR) feiert heute sein 87-jähriges Bestehen. Traditionell werden am Tag des Rundfunks, dem 25. Januar, die Gewinner des Preises „Sirak Skitnik“ bekannt gegeben. Offizieller Gast der Veranstaltung wird die..

veröffentlicht am 25.01.22 um 07:15

Was ist eine Surwatschka und was wissen die Ausländer über dieses traditionelle Attribut zum Neujahr

Das mehrsprachige Publikum von Radio Bulgarien ist sehr gut über die Traditionen und die Kultur unseres Landes informiert. Zum Teil liegt das an den detaillierten und zugänglichen Informationen, die wir Ihnen täglich in 10 Sprachen durch Texte,..

veröffentlicht am 19.01.22 um 13:20

Wissen die Ausländer, dass die erste Frau, die sich an einem Kampfflug beteiligt hat, eine Bulgarin gewesen ist?

Es hat sich herausgestellt, dass die Leistung der Bulgarin Rajna Kassabowa auch im Ausland bekannt ist. Das belegen die Ergebnisse des Online-Quiz von „Radio Bulgarien“. Die Frage „Wie heißt die erste Frau, die sich an einem Kampfflug..

veröffentlicht am 21.12.21 um 14:28

Die Nutzer der Internetseite von Radio Bulgarien in Griechisch und Türkisch kennen sich am besten mit der Geschichte des legendären Volkslieds über den Heiducken Delju aus

Das Auditorium wurde in zehn Sprachen gefragt, in welchem Jahr Walja Balkanska das „kosmische“ Vokslied „Hajduk Delju“ aufgenommen hat? Die in den Antworten auf die Umfrage geäußerte allgemeine Meinung ist, dass das Lied, das mit der..

veröffentlicht am 08.11.21 um 17:09

„Höre Bulgarien“ in 9 Sprachen von Radio Bulgarien

Auf der Internetseite des Bulgarischen Nationalen Rundfunks ( www.bnr.bg ) sind bereits Sendungen in 9 Fremdsprachen zu hören – auf Albanisch , Deutsch , Englisch , Französisch , Griechisch , Russisch , Serbisch , Spanisch und..

veröffentlicht am 06.10.21 um 12:18

Die meisten unserer User im Ausland wissen, wann und wo Stefka Kostadinowa den Weltrekord im Hochsprung aufgestellt hat

Anlässlich des 85. Jahrestages der ersten Auslandssendungen des Bulgarischen Nationalen Rundfunks startete ihr Nachfolger „Radio Bulgarien“ ein Quiz mit Fragen zur bulgarischen Kultur und Geschichte, zu Tourismus, Sport und Musik unseres Landes...

veröffentlicht am 21.09.21 um 11:42

Nachrichten aus Bulgarien – jeden Tag in 9 Sprachen von Radio Bulgarien

„Höre Bulgarien!“ lautet das Motto, mit dem der Bulgarische Nationale Rundfunk eine Reihe von Initiativen zur Popularisierung des Landes unter Ausländern gestartet hat, die sich für Business, Ausbildung und Tourismus in Bulgarien interessieren...

veröffentlicht am 06.09.21 um 22:55

Wer waren die Moderatoren der ersten Auslandssendungen Bulgariens?

Als Autoren und Moderatoren der ersten Sendungen des Bulgarischen Nationalen Rundfunks, die fürs Ausland ausgestrahlt wurden, konnten bereits in den 30-er Jahren des 20. Jahrhunderts angesehene bulgarische und ausländische Intellektuelle gewonnen..

veröffentlicht am 30.08.21 um 09:35

Frage nach erstem bulgarischen Seebad erweist sich als große Hürde

Anlässlich des 85. Jahrestages der ersten Auslandssendungen des Bulgarischen Nationalen Rundfunks startete ihr Nachfolger „Radio Bulgarien“ ein Quiz mit Fragen zur bulgarischen Kultur und Geschichte, zu Tourismus, Sport und Musik unseres..

veröffentlicht am 30.07.21 um 10:35
Borjana Schelewa und Dimitar Nikolow

Dimitar Nikolow: Die Musik, die Muse und Radio Bulgarien verleihen meinem Leben einen Sinn

Dem Bulgarischen Nationalen Rundfunk kommt im Leben und Schaffen des Komponisten Dimitar Nikolow eine extrem wichtige Rolle zu. Er gehört zu den wenigen Kollegen, die wir zu Recht als Doyens der Musikredaktion von Radio Bulgarien bezeichnen können...

veröffentlicht am 06.07.21 um 18:40