Sendung auf Deutsch

Marktforschung zur Entwicklung des Wasserstoffmarktes in Bulgarien

Die staatliche Gesellschaft Bulgartransgas beginnt im Rahmen des REPowerEU-Plans der Europäischen Kommission für Dekarbonisierung mit einer unverbindlichen Marktforschung auf der Suche nach Kapazitäten für den Transfer von Wasserstoff. Die Gesellschaft..

veröffentlicht am 17.08.23 um 13:28

Wirtschaftsbeziehungen mit China seien unausgewogen

Die Leitung der bulgarischen Wirtschaftskammer hatte eine Unterredung mit dem neuen bulgarischen Botschafter in Peking, Andrej Techow. Der Vorsitzende der Kammer, Dobri Mitrew, teilte dem Diplomaten mit, dass d ie mit China handelnden bulgariscchen..

veröffentlicht am 15.08.23 um 11:55

Landwirte schließen Bauernhöfe und wandern aus

Auf eine journalistische Frage, warum Schweinefleisch nach Angaben des Wirtschaftsministeriums in den letzten Monaten um 7,5 % teurer geworden sei, schloss Landwirtschaftsminister Kiril Watew die Möglichkeit von Spekulationen aus und erklärte, dass ein..

veröffentlicht am 14.08.23 um 17:23
слънчоглед

Witterungsbedingungen gefährden die Ernte

Der Zustand der landwirtschaftlichen Frühjahrskulturen – Mais und Sonnenblumen – sei in den meisten Teilen des Landes unbefriedigend und an manchen Orten sogar besorgniserregend, berichtete die BNR-Korrespondentin in Dobritsch Maja Starbanowa. Die..

veröffentlicht am 10.08.23 um 16:58
Българска банка за развитие

Langfristiges Rating der Bulgarischen Entwicklungsbank bestätigt

Die internationale Agentur „Fitch Ratings“ bestätigte nach einer Überprüfung im letzten Monat das langfristige Rating der Bulgarischen Entwicklungsbank (BBR) , berichtete das Finanzministerium. Das „BBB“-Rating mit positivem Ausblick entspricht dem..

veröffentlicht am 09.08.23 um 09:38

Arabischer Investor erwirbt Vermögenswerte in der bulgarischen Telekommunikation

Die tschechische PPF Group und die arabische Emirates Telecommunication Group Company (e&) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach die arabische Gesellschaft e& einen Anteil von 50 Prozent plus eine Aktie an den Aktiva von PPF Telecom..

veröffentlicht am 02.08.23 um 09:40

Bulgarien muss zügig Punkte im Aufbauplan neu verhandeln

Der Staatshaushalt 2023 mit einem Defizit von 3 % sei realistisch und schnüre den Gürtel nicht enger, sagte Finanzminister Assen Wassilew im Nowa TV. 125 Mio. Euro seien zusätzlich für Gehaltserhöhungen in verschiedenen Branchen vorgesehen, fügte der..

veröffentlicht am 31.07.23 um 10:35

Dumping bedroht bulgarische Landwirtschaftsproduzenten

Bulgariens Landwirtschaftsminister Kiril Watew stellte vor dem Rat für Landlandwirtschaft der EU in Brüssel die Probleme Bulgariens mit Sonnenblumenkernen und Trockenmilch vor. In Bulgarien werde eine gute Ernte erwartet. Aufgrund der billigen Importe..

veröffentlicht am 26.07.23 um 11:15

Vereinbarung zur Unterstützung von Kleinunternehmen unterzeichnet

Die Bulgarische Bank für Entwicklung und die Europäische Investitionsbank haben eine Vereinbarung über 175 Millionen Euro unterzeichnet. Es wurde auch eine Garantievereinbarung zwischen der Bank für Entwicklung und dem Europäischen Investitionsfonds im..

veröffentlicht am 20.07.23 um 15:15

Haushalt 2023 bringt staatliche Strukturen an den Rand der Existenz

Mitten in der Hitzewelle, die uns eingeholt hat, gehen auch im Parlament die hitzigen Diskussionen über den Haushalt 2023 weiter. Bis zum 25. Juli, wenn die Volksversammlung über den endgültigen Finanzrahmen des Staates abstimmen soll, muss eine..

veröffentlicht am 17.07.23 um 16:06