Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Deutschlands Botschafter in Sofia mit Orden Stara Planina ausgezeichnet

| aktualisiert am 17.06.19 um 16:57
Herbert Salber

Für seine Verdienste um die Festigung und Entwicklung der deutsch-bulgarischen Beziehungen wurde der Botschafter der Republik Deutschland in Sofia, Herbert Salber, mit dem  Orden „Stara Planina“ ausgezeichnet.
Deutschland sei ein Freund, wichtiger Partner und Verbündeter Bulgariens, unterstrich Präsident Rumen Radew während der Zeremonie und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass der Bulgarien-Aufenthalt dem deutschen Botschafter Genugtuung in professioneller und persönlicher Hinsicht verschafft habe. Herbert Salber, dessen diplomatisches Mandat abläuft, versicherte, dass er ein Freund Bulgariens bleiben werde. 

mehr aus dieser Rubrik…

Über 400 Strafen für Anordnungsverletzungen auferlegt

In Bulgarien wurden bis dato rund 400 Bürger mit Geldbußen wegen Nichteinhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Epidemie und speziell der Besuch von Parkanlagen und Treffen von mehr als zwei Personen, belangt. Etwa genauso viele Strafen..

veröffentlicht am 31.03.20 um 14:49

Maskenpflicht aufgehoben

Aufgrund eines ausbleibenden Konsens in der Öffentlichkeit Bulgariens hat Gesundheitsminister Kyrill Ananiew die von ihm verhängte Pflicht für das Tragen von Atemschutzmasken an öffentliche Orten wieder aufgehoben. „Wir empfehlen den Bürgern wärmstens,..

veröffentlicht am 31.03.20 um 13:45
Dunja Mijatović

Europarat fordert Einhaltung der Menschenrechte in Bulgarien

Die Menschenrechtskommissarin des Europarates Dunja Mijatović stellte einen Bericht über Bulgarien vor, in dem die Haltung der Öffentlichkeit zu den Minderheiten kritisiert wird. „Die Hassrede, die Diskriminierung und die Feindseligkeit gegenüber Roma,..

veröffentlicht am 31.03.20 um 13:24