Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Konzerte vom Balkon des Opernhauses Warna

Foto: operavarna.com

Eine romantische Reise durch die Welt der Musik wird den Einwohnern und Gästen der bulgarischen Schwarzmeerstadt Warna geboten. Die Treffen zwischen den Musikkünstlern und dem Publikum finden jeden Samstag von 18.00 Uhr bis 18.20 Uhr Ortszeit statt. Die Künstler treten auf dem Balkon des Opernhauses am Patz der Unabhängigkeit auf, auf dem sich seinerseits das Publikum befindet. Das erste Treffen dieser Art fand mit großem Erfolg am 9. Mai, dem Europatag statt, für den die Künstler neben der bulgarischen Nationalhymne und Beethovens Ode an die Freude auch ein russisches Lied anlässlich des 75. Jahrestages seit Kriegsende darboten. Die Konzerte werden im Facebook des Opernhauses übertragen. Das erste wurde im Internet von über 50.000 Usern verfolgt. Das große Interesse veranlasste die Opernintendanz, diese Konzerte bis zum 13. Juni fortzusetzen.

„Sie dauern jeweils 20 Minuten, da diese Zeitspanne von der Weltgesundheitsorganisation nicht als Kontakt der Ersten Kategorie eingestuft wird“, sagte in einem Interview für Radio Bulgarien die Theater- und Musikproduzentin von Warna Daniela Dimowa. Sie versicherte, dass das Publikum äußerst diszipliniert sei und bei Einhaltung der vorgeschriebenen sozialen Distanz die Darbietungen verfolge.

Das Samstagabend-Konzert am 16. Mai werden Irina Jekova (Sopran), Plamen Dimitrov (Bariton) und Geo Chobanov (Bass) unter der Klavierbegleitung von Janeta Benun Nikolaeva geben. Es werden klassische Arien, Duette und Lieder erklingen, darunter aus Mozarts „Don Giovanni“ und Donizettis „Liebestrank“ sowie das Lied „Ich habe dich getroffen“ nach einem Gedicht von Fjodor Iwanowitsch Tjuttschew.

Übersetzung und Redaktion: Wladimir Wladimirow

mehr aus dieser Rubrik…

Die Big Band des BNR ehrt das Werk von Miltcho Lewiew

Die Big Band des bulgarischen nationalen Rundfunks beginnt heute Abend (14.10.) im Sofia Life Club ihre neue Konzertsaison mit einem Konzert, das dem bemerkenswerten bulgarischen Musiker, Komponisten, Arrangeur und virtuosen Pianisten Miltcho Lewiew..

veröffentlicht am 14.10.20 um 17:50

Chinesischer Sänger gewinnt GRAND PRIX beim Art Festival in Borowez

Wang Ye, Doktorand im klassischen Gesang und bis vor kurzem Student an der Akademie für Musik, Tanz und bildende Kunst „Prof. Assen Diamandiew" in Plowdiw, gewann bei den Tagen der Künste "Prof. Assen Diamandiew Borovez 2020“ den GRAND PRIX in der..

aktualisiert am 14.10.20 um 07:20

Zwetanka Warimesowa erhielt Ehrenzeichen des Präsidenten

Die prominente Volkssängerin, Pädagogin und Dirigentin Zwetanka Warimesowa wurde für ihren Beitrag zur Erhaltung und Förderung der bulgarischen Volkskunst und Traditionen anlässlich ihres 60-jährigen Jubiläums mit dem Ehrenzeichen des Präsidenten..

veröffentlicht am 12.10.20 um 18:55