Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Reisende aus Niederlanden unterliegen keiner 14tägigen Quarantäne

Gesundheitsminister Kyrill Ananiew
Foto: BTA

Diese Abänderung in der Anordnung des Ministers für Gesundheitswesen, Kyrill Ananiew, tritt am Montag, den 15. Juni in Kraft. Quarantänepflicht besteht weiterhin für Bürger, die aus folgenden Ländern einreisen: Schweden, Vereinigtes Königreich, Belgien und Portugal. Diese Maßnahme gilt auch für alle Drittländer mit Ausnahme von Serbien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro.

mehr aus dieser Rubrik…

Eurofound: Bulgaren lehnen Impfungen innerhalb von EU am meisten ab

Bulgarien gehört zu den EU-Ländern mit dem geringsten Vertrauen in seine nationale Regierung zur Bekämpfung der Pandemie. Es liegt mit 2,7 Punkten (von 10 möglichen) hinter Polen (2,1), Kroatien (2,5) und der Tschechischen Republik (2,9). Das ergab eine..

veröffentlicht am 13.05.21 um 18:38
Vizepräsidentin Ilijana Jotowa

Vizepräsidentin Jotowa für gemeinsame europäische und NATO-Sicherheit

„Es kann nicht nur eine europäische oder nur eine NATO-Sicherheit geben. Nötig sind eine gute und ergebnisreiche Zusammenarbeit sowie Lösungen im Interesse unserer Bürger“ , äußerte Vizepräsidentin Ilijana Jotowa auf der Online-Konferenz „Der..

aktualisiert am 13.05.21 um 18:28

Erhöhter Migrantendruck auf Bulgarien

Die Versuche illegaler Migranten von Griechenland nach Griechenland einzureisen, haben seit Anfang 2021 im Vergleich zu 2020 zwölfmal zugenommen , brachte der BNR aus eigenen Quellen in den Sicherheitsdiensten in Erfahrung. Die Grenzpatrouillen haben..

veröffentlicht am 13.05.21 um 17:57