Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

China spendet dem Militärkrankenhaus Ausrüstung gegen Covid-19

Foto: BGNES

Eine Spende von Schutzausrüstung und medizinischem Zubehör hat die Militärakademie in Sofia vom chinesischen Verteidigungsministerium erhalten. Die Spende ist das Resultat der Gespräche, die im März zwischen dem bulgarischen Premierminister und dem chinesischen Präsidenten geführt wurden. Die Lieferung umfasst Atemschutz- und Operationsmasken, Beatmungsgeräte, medizinische Schutzbrillen und Schutzschilde, medizinische und wasserdichte Schürzen, Infusionspumpen, Desinfektionsmaschinen u.a. Der Gesamtwert der Spende beläuft sich auf ca. 250.000 Euro oder 2 Millionen chinesische Yuan. Der Transport von Peking nach Sofia erfolgte von chinesischer Seite mit Unterstützung der chinesischen Botschaft in Sofia.

mehr aus dieser Rubrik…

Ministerrat leuchtet heute Abend in den Farben der ukrainischen Flagge

Um dem zweiten Jahrestag des russischen Krieges gegen die Ukraine und dem zehnten Jahrestag der Annexion der Halbinsel Krim zu gedenken, wird das Ministerratsgebäude heute von 18:00 bis 24:00 Uhr in den Farben der ukrainischen Flagge, Blau und Gelb,..

veröffentlicht am 24.02.24 um 07:15

Wettervorhersage für das Wochenende

Am  Samstag  werden die Tiefsttemperaturen in Bulgarien zwischen  4 und 9°C liegen, in Sofia und den Tälern um 3°C. Am Vormittag wird es in Westbulgarien sonnig sein, aber im Westen wird die Bewölkung stark zunehmen, während es im Osten am Nachmittag..

veröffentlicht am 23.02.24 um 19:45

Fast 50 % der Bulgaren erwarten kein Ende des Ukraine-Krieges in diesem Jahr

Zwei Jahre nach Beginn des Krieges in der Ukraine rechnen 30,7 % der Bulgaren, dass er bis Jahresende zu Ende geht, 49,9 % erwarten überhaupt kein Ende. Das geht aus einer von Gallup International für das BNT durchgeführten Umfrage hervor.  Der..

veröffentlicht am 23.02.24 um 18:01