Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Coronafälle wieder rückläufig

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden in Bulgarien nach 923 durchgeführten PCR-Tests 63 neue Corona-Infektionen registriert, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals aus. Damit ist die Gesamtzahl der Corona-Fälle in Bulgarien seit Beginn der Seuche auf 5.740 gestiegen. Die meisten Neuinfektionen sind erneut in der Hauptstadt Sofia – 23 Fälle, gefolgt von Kjustendil mit 9 Neuinfizierten.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 5 weitere Patienten an den Folgen von Covid-19 gestorben; die Gesamtzahl der Todesopfer beträgt nunmehr 246.

17 weitere Patienten wurden in den vergangenen 24 Stunden als genesen entlassen; seit Beginn der Corona-Seuche konnten insgesamt 2.915 Patienten geheilt werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Zeltlager in Warna

27. Tag der Antiregierungsproteste geht mit Verkehrsblockaden weiter

Am 27. Tag der regierungsfeindlichen Proteste in Sofia bleiben drei wichtige Straßenkreuzungen entlang der zentralen Stadtachse durch Zeltlager blockiert. Ein BNR-Reporter berichtete, dass starke Windböen einen Teil der Zelte vor dem Ministerrat..

veröffentlicht am 04.08.20 um 09:54

Mehr Gesundete als Covid-19-Infizierte am letzten Tag

204 sind die neuen Covid-19-Fälle, die in unserem Land in den letzten 24 Stunden nach 4.137 vorgenommenen PCR-Tests festgestellt wurden. Das belegen die offiziellen Daten, die auf dem Einheitlichen Informationsportal veröffentlicht wurden. In den..

veröffentlicht am 04.08.20 um 09:14

Covid-19 in Bulgarien: Tag 149

Verbreitung von Covid-19 unter jungen Menschen bedroht Ältere Prozentsatz der neu mit Covid-19 diagnostizierten Personen bewegt sich im engen Bereich zwischen 4,5 und 5,5 erklärte in einem Interview für den BNR der Oberste..

veröffentlicht am 03.08.20 um 19:41