Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Erster Charterflug aus Ukraine in Burgas gelandet

Foto: Radio Burgas

180 Touristen sind mit einem Charterflug am Flughafen von Burgas gelandet. Nach alter bulgarischer Tradition wurden sie mit Brot und Salz und den Darbietungen des Folkloreensembles „Strandscha“ empfangen. Der ukrainische Botschafter Vitali Moskalenko und Reiseveranstalter waren ebenfalls zugegen. Weitere Charterflüge mit Touristen aus der Ukraine werden in den nächsten Tagen erwartet, gab die Gemeinde Burgas bekannt.
Im vergangenen Jahr haben 596.000 Ukrainer an der bulgarischen Schwarzmeerküste Urlaub gemacht. Ihr Aufenthalt beträgt zwei und mehr Wochen. 

mehr aus dieser Rubrik…

Illegaler Personentransport kriminalisiert

Das Parlament stimmte in letzter Lesung über die Kriminalisierung illegaler Personenbeförderung ab. Nunmehr drohen Freiheitsstrafen zwischen 2 und 5 Jahren bei Ausübung eines öffentlichen Personentransports ohne Genehmigung, Registrierung oder..

veröffentlicht am 28.10.20 um 13:50

EU wird sich nicht in bulgarisch-mazedonischen Streit einmischen

Die bilateralen Probleme müssen auch bilateral gelöst werden; die EU kann sich nicht in die Beziehungen zwischen einem Mitgliedsland und einem Beitrittskandidaten mischen , äußerte die deutsche Botschafterin in Skopje Anke Holstein während der..

veröffentlicht am 28.10.20 um 13:15

Bürger protestieren gegen Novellen im Arbeitsgesetzbuch

Vor dem neuen Parlamentsgebäude in Sofia fand ein Bürgerprotest gegen die geplanten Novellen im Arbeitsgesetzbuc h statt. Die Gewerkschaftszentrale „Podkrepa“ erklärte sich gegen eine Erhöhung der Obergrenze für Überstunden von 150 auf 300,..

veröffentlicht am 28.10.20 um 12:15