Eмисия новини
от 12.00 часа
Kornelia Ninowa

BSP fordert vom Präsidenten, den geschäftsführenden Premierminister auszuwechseln

Die BSP-Vorsitzende Kornelia Ninowa forderte in einer Erklärung im Namen der Parlamentsfraktion Präsident Rumen Radew auf, den geschäftsführenden Premierminister Dimitar Glawtschew auszuwechseln.  Sie appellierte an das Staatsoberhaupt, nicht..

17.04.24 12:20 |
Stefan Dimitrow

Anthony Blinken: Die Verbündeten im Schwarzen Meer können auf die USA zählen.

Investitionen in die Sicherheit am Schwarzen Meer werden Frieden und Freiheit in der Region und in Europa gewährleisten. Bulgarien unterstütze die Friedensformel des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelenskij und werde an der hochrangigen..

15.04.24 12:07 |
 Rossen Scheljaskow

Bulgarien unterstützt europäische Zukunft der Westbalkanländer gemäß ihrer Verdienste

Die europäische Integration ist die beste Antwort auf die Risiken für die Stabilität in der Donauregion. Das ist die feste Haltung Bulgariens, sagte der bulgarische Parlamentspräsident Rossen Scheljaskow während der 9. Konferenz der..

19.03.24 15:25 |
Iwan Geschew

Ex-Generalstaatsanwalt ruft zu Verhandlungen für Frieden in der Ukraine auf

Es wurde eine Petition für ein sofortiges Ende des Krieges in der Ukraine und ein Ende der Versuche, Bulgarien in den Krieg hineinzuziehen, gestartet. Das kündigte der Vorsitzende der Bürgervereinigung „Gerechtigkeit für Bulgarien“ und ehemalige..

18.03.24 17:26 |

Geflügelzüchter beschweren sich über Machenschaften mit Eiern und Hühnerfleisch aus Rumänien und der Ukraine

Rumänische und ukrainische Eier werden nach Bulgarien importiert, bulgarische Händler verpacken sie um, ändern das Datum und verkaufen sie als bulgarische Eier. Es werden auch ganze Hühner importiert, die als gefrorene Hühnerschenkel..

15.03.24 16:22 |

56 Prozent der Bulgaren wollen, dass Bulgarien in der NATO bleibt

Die Mehrheit der Bulgaren (56 Prozent) gibt an, dass sie für den Verbleib unseres Landes in der NATO stimmen würde. Darauf deuten die Daten zur öffentlichen Meinung in unserem Land im NATO-Jahresbericht 2023 hin, der heute vom Generalsekretär..

14.03.24 17:51 |

Großteil der Bulgaren ist mit der EU-Mitgliedschaft zufrieden

Laut einer Umfrage von „Alpha Research“ vor der Europawahl befürworten 60 Prozent der Bulgaren ausdrücklich die Mitgliedschaft unseres Landes in der EU. Da Bulgarien es nicht geschafft hat, die Standards in den EU-Kernländern zu erreichen,..

13.03.24 13:37 |

Premier Denkow legt vor dem Parlament Bericht über seine Treffen in der Ukraine ab

Heute wird das Parlament Premierminister Nikolaj Denkow und Verteidigungsminister Todor Tagarew anhören. Sie werden Fragen über den Besuch des Ministerpräsidenten in der Ukraine beantworten.  Die BSP fordert von Denkow eine Klarstellung seiner..

29.02.24 08:05 |
Nikolaj Denkow

Bulgarische Truppen werden nicht in die Ukraine entsandt, versprach der Premier

„Niemand hat die Frage über eine Entsendung von Truppen in die Ukraine aufgeworfen. Selenskyj hat eine solche Frage nicht angesprochen“, erklärte Premierminister Nikolaj Denkow.  Anlass  für diese Äußerung war ein Antrags der BSP an die..

27.02.24 18:17 |

Rumen Radew: Entsendung von NATO-Truppen in Ukraine bedeutet globalen Konflikt

Bei einem gemeinsamen Briefing mit der slowenischen Präsidentin Nataša Pirc Musar, die zu einer offiziellen Visite in Bulgarien weilt, kommentierte Präsident Rumen Radew eine Erklärung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron vom 26. Februar..

27.02.24 15:05 |
Всички новини: днес | вчера

Горещи теми

Войната в Украйна