Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Schönheit Bulgariens erstrahlt im Video von DJ Fabrizio Parisi

Foto: youtube.com

Die Schönheit der südlichen Schwarzmeerküste Bulgarien untermalt das neue Video des italienischen DJ Fabrizio Parisi. Das Video ist für den Titel South Legend gemacht, das von der bulgarischen Folklore inspiriert ist. Der Song ist bereits in Radiosendern in Bulgarien, Griechenland, der Türkei, Marokko, Ägypten und anderen Ländern zu hören.
Parisi ist ein Italiener bulgarischer Herkunft. Er wurde in Basel (Schweiz) in der Familie einer Bulgarin und eines italienischen Musikmanagers geboren. Der Regisseur des South Legend-Videos ist der Sportfotograf Lyubomir Assenov - der einzige Bulgare mit einer Akkreditierung, die "Formel 1" zu filmen, berichtete der BNR-Sofia.




mehr aus dieser Rubrik…

U.D.O.

U.D.O. spielt im September in Plowdiw auf

Rockstars von der deutschen Heavy-Metal-Band U.D.O. werden ein Konzert im Antiken Theater in Plowdiw geben. Die Veranstaltung findet am 18. September statt und ist Teil des Kulturkalenders der Stadt, berichtete die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA...

veröffentlicht am 05.08.20 um 16:21

Wassil Petrow und „Symphony Way“ in einer Sommerkonzertreihe

„Beeindruckend wie ein Feuerwerk nach der Stille“ - so bezeichnet Jazzsänger Wassil Petrow sein neues Programm. Er wird es auf einer nationalen Tournee präsentieren, die mit einem Konzert in Plowdiw am 21. Juli startet. Es folgen Treffen mit dem..

veröffentlicht am 19.07.20 um 06:10

Dimitar Gortschakow und seine „Musik unter dem Baum“

Der junge Pianist Dimitar Gortschakow ist Absolvent der Nationalen Musikakademie „Pantscho Wladigerow“. Bereits als Student war er an Projekten mit elektronischer Musik und verschiedenen Experimenten beteiligt. Seine große Liebe sind Jazz und..

veröffentlicht am 05.07.20 um 06:45