Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Gefährlich hohe Temperaturen in ganz Bulgarien

Foto: BGNES

Für heute, den 31. Juli, wurde eine Hitzewarnung für das ganze Land ausgegeben. Für 7 Bezirke – Plowdiw, Stara Sagora, Haskovo, Jambol, Burgas, Warna und Sliwen - wurde die Warnstufe Orange für gefährlich hohe Temperaturen bis zu 40 Grad ausgerufen. Für andere Regionen gilt die Warnstufe Gelb für potenziell gefährliche hohe Temperaturen.

Aufgrund der hohen Brandgefahr dürfen keine Stoppeln angezündet, keine Abfälle verbrannt und kein Feuer in der freien Natur außerhalb der dafür bestimmten Plätze gemacht werden, warnte ausdrücklich die Feuerwehr.

Am Nachmittag nehmen die Wolken zu und an einzelnen Orten in West- und Nordbulgarien kann es bis Mitternacht zu Regenfällen und Gewittern kommen.

mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19 in Bulgarien: Tag 153

Anzahl der Stellenangebote ist um fast die Hälfte gesunken Im Juli 2020 sind die Stellenanzeigen im Vergleich zum Juli 2019 um 40 Prozent zurückgegangen. Dies belegen die Daten auf der in Bulgarien beliebtesten Jobplattform, zitiert von Natalija..

veröffentlicht am 07.08.20 um 18:59
Welislaw Minekow und Arman Babikjan протестите

Demonstranten: Die Zelte kehren zurück, wo sie waren

„Die Zelte werden dorthin zurückkehren, wo sie waren, und auch an weiteren Orten! Die Angst der Regierung vor freien Zivilprotesten wird keinen Erfolg haben.“ Dies sagte der PR-Experte Arman Babikjan, einer der Organisatoren der..

aktualisiert am 07.08.20 um 17:59

Welingrad begehrt gegen Wolfram-Bergbaukonzession auf

Die Einwohner der südbulgarischen Stadt Welingrad, welche für ihr heilendes Mineralwasser bekannt ist, haben an alle staatlichen Institutionen eine Protestnote gegen eine Konzession für Wolframgewinnung in der Region gerichtet, die einem Unternehmen..

veröffentlicht am 07.08.20 um 17:55