Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Palmölrückstände stören Touristen an der südlichen Schwarzmeerküste

Foto: BTA

Palmölkugeln schwimmen seit einigen Tagen an den Stränden der südlichen Schwarzmeerküste, teilt die bTV mit. Strandbesucher sind auch über den unangenehmen Geruch beunruhigt. Zuständige Behörden haben vor Ort Proben entnommen. Es wird vermutet, dass die Palmölrückstände von einem vorbeifahrenden Schiff ins Meer geworfen wurden.

mehr aus dieser Rubrik…

EU wird sich nicht in bulgarisch-mazedonischen Streit einmischen

Die bilateralen Probleme müssen auch bilateral gelöst werden; die EU kann sich nicht in die Beziehungen zwischen einem Mitgliedsland und einem Beitrittskandidaten mischen , äußerte die deutsche Botschafterin in Skopje Anke Holstein während der..

veröffentlicht am 28.10.20 um 13:15

Bürger protestieren gegen Novellen im Arbeitsgesetzbuch

Vor dem neuen Parlamentsgebäude in Sofia fand ein Bürgerprotest gegen die geplanten Novellen im Arbeitsgesetzbuc h statt. Die Gewerkschaftszentrale „Podkrepa“ erklärte sich gegen eine Erhöhung der Obergrenze für Überstunden von 150 auf 300,..

veröffentlicht am 28.10.20 um 12:15

Petition an Umweltministerium zur Verringerung der Kunststofferzeugnisse

Bürger und die Organisationen „Sa Semjata“ (zu Deutsch „Für die Erde“) und „Greenpeace“ überreichten im Umweltministerium eine Petition mit über 19.000 Unterschriften . Darin wird die Verringerung des Einsatzes von Kunststoffartikeln gefordert ...

veröffentlicht am 28.10.20 um 11:15