Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ein Drittel der Bulgaren im Ausland zur Rückkehr bereit

„Es gibt eine spürbare Welle von Bulgaren, die aus dem Ausland zurückkehren möchten.“ Das sagte Georgi Parwanow, Mitglied des Verwaltungsrates der Bulgarischen Vereinigung für Personalmanagement, Vertreter eines großen Unternehmens für Humanressourcen und Teil des Projekts „Bulgaria Wants You“, in einem Interview für den BNR. Studien der Vereinigung zufolge habe etwa ein Drittel der Bulgaren im Ausland, sprich 700.000 bis 1 Million Landsleute, die feste Absicht in die Heimat zurückzukehren.

https://bnr.bg/de/post/101310643/plattform-bulgaria-wants-you-soll-emigrierte-bulgaren-zur-ruckkehr-bewegen

mehr aus dieser Rubrik…

EK genehmigt 562,5 Millionen Euro im Rahmen der REACT-EU-Initiative - auch für Bulgarien

Die Europäische Kommission hat im Rahmen der REACT-EU-Initiative zusätzliche Mittel für Bulgarien, Frankreich, Finnland und Litauen in Höhe von 562,5 Millionen Euro bewilligt. Sie sollen zur Erholung von der Covid-19-Pandemie beitragen. Für..

veröffentlicht am 16.04.21 um 19:36
Slawi Trifonow

Mehrheitswahlen – bei einem sicheren Parlament

Der Parteivorsitzende von „Es gibt ein solches Volk“ Slawi Trifonow kritisierte die Absicht von GERB, dem Parlament einen Gesetzentwurf zur Änderung des Wahlsystems von einem Verhältnis- zu einem Mehrheitswahlsystem vorzulegen. „Warum hat GERB..

veröffentlicht am 16.04.21 um 18:48

Parlamentsausschuss revidiert Regierungsführung von Bojko Borissow

Die Abgeordneten haben die Einrichtung einer zeitweiligen Kommission zur Untersuchung von Missbräuchen gebilligt. Sie wird damit beauftragt, die Verwaltung von Geldern durch die Regierung von Bojko Borissow, durch Ministerien, Staatsorgane und..

aktualisiert am 16.04.21 um 16:49