Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Touristen werden auf der Insel „Heilige Anastasia“ zum Marienfest mit Kräuterbier empfangen

Foto: BTA

Die Insel „Heilige Anastasia“ bei Burgas begeht am Hochfest Mariä Himmelfahrt traditionsgemäß ihren Feiertag. Der Touristenkomplex wird 400 Touristen mit einem reichhaltigen Urlaubsprogramm willkommen heißen, sagte der Manager Pawlin Dimitrow. Die anreisenden Gäste werden mit Trommel- und Dudelsackmusik, einem traditionellen Muschelgericht und Kräuterbier begrüßt. Anschließend können sie den Kunstbasar besichtigen und sich dem traditionellen Inselreigen anschließen, der von den Tänzern des Strandscha-Ensembles angeführt wird. Höhepunkt der Events auf der Insel wird das Konzert von Stefan Waldobrew und der Gruppe „Die üblichen Verdächtigen“ sein. Laut Pawlin Dimitrow hat die Insel „Heilige Anastasia“ mit bisher 20.000 Besuchern eine starke Sommersaison.

mehr aus dieser Rubrik…

284.000 bulgarische Familien erhalten Heizungsbeihilfen

Nach Angaben der Bulgarischen Sozialhilfeagentur wurden fast 284.000 bulgarische Familien für den Erhalt sozialer Heizungsbeihilfen im kommenden Winter zugelassen. Das sind um 31.000 Familien mehr als im Vorjahr, teilte das Ministerium für Arbeit..

veröffentlicht am 27.11.20 um 16:33
Rumen Radew

Präsident Radew bemängelt Budget 2021

Präsident Rumen Radew bezeichnete den Staatshaushalt für das nächste Jahr als „nicht den Realitäten und Herausforderungen entsprechend, vor die das Land gestellt sein wird“. Das informierte unsere Reporterin Mira Stefanowa. Worten des Präsidenten..

veröffentlicht am 27.11.20 um 15:57

Impfung gegen Covid-19 wird kostenlos und freiwillig sein

Derzeit gibt es keinen Corona-Impfstoff, der alle Phasen klinischer Studien bestanden hat. Das betonte Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow während der heutigen Parlamentssitzung, berichtete unsere Reporterin Dobrina Karambolowa. Wenn die..

veröffentlicht am 27.11.20 um 15:12