Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Spende für Tetovo in Nordmazedonien

Teuta Arifi

Der bulgarische Botschafter in Nordmazedonien, Angel Angelow, hat der Bürgermeisterin von Tetovo Teuta Arifi eine Spende in Form von medizinischen Geräten und Lebensmittelpaketen übergeben. „Wir spenden 14 Schutzanzüge, die bis zu 50 Mal verwendet werden können. Das sind 700 Arbeitstage für die Ärzte an vorderster Front. Wir haben für 30 sozial benachteiligte Familien humanitäre Nahrungsmittelhilfe geleistet. Wir wollen unsere Zusammenarbeit im Zusammenhang mit der Tagesstätte für autistische Kinder in Zukunft fortsetzen, damit wir unsere Solidarität mit den Menschen und Kindern zeigen können, die mit diesem Problem konfrontiert sind", sagte Angelow. 

Bürgermeisterin Arifi betonte, wie wichtig die positive Geste der Botschaft in schwierigen Zeiten wie diese mit der Covid-19-Krise sei.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien nimmt an informellem ECOFIN-Treffen teil

Am 23. und 24. Februar 2024 findet in Gent, Belgien, das informelle Treffen des Rates „Wirtschaft und Finanzen“ der Europäischen Union (ECOFIN) statt. Während der Tagung werden die Minister über die Zukunft der Europäischen Investitionsbank..

veröffentlicht am 23.02.24 um 08:05

Wetteraussichten für Freitag, den 23. Februar

  Am Freitag werden die Mindesttemperaturen in Bulgarien zwischen 0°C und 5°C, in Sofia 2°C. Im Laufe des Tages wird es vielerorts aufgelockert bewölkt bis sonnig. Über den äußersten südlichen Gebieten wird es mehr Wolken geben, aber nur..

veröffentlicht am 22.02.24 um 19:45

Emmanuel Macron spricht Premier Denkow seinen Dank aus

„Lieber Nikolaj, vielen Dank, dass Sie nach Paris gekommen sind und diesen mutigen Kampf für Reformen und eine proeuropäische Politik für Bulgarien und Europa geführt haben“, postete der französische Präsident Emmanuel Macron auf Bulgarisch auf..

veröffentlicht am 22.02.24 um 18:45