Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Schüler schicken Postkarten mit Botschaften ins All

New Shepard-Rakete
Foto: Blue Origin

Unser Land ist Teil des internationalen „Space Mail“-Programms, in dessen Rahmen bulgarische Schüler und ihre Altersgenossen aus aller Welt bis zum 23. Oktober ihre Botschaften auf eine Reise ins All schicken können. Ihre Karten werden mit der New Shepard-Rakete gestartet, die von Jeff Bezos'Raumfahrunternehmen „Blue Origin“ gebaut wurde. „Schulkinder im ganzen Land haben die Möglichkeit, sich ihre Rolle in Bezug auf die Zukunft unseres Planeten vorzustellen und eine Antwort auf die Frage zu suchen, warum die Erde den Weltraum braucht.“ Das erklärte Georgi Mitow von BrightCap gegenüber dem BNR. Die Botschaften können auch in einem Briefkasten geworfen werden, einer speziellen Minirakete, die sich im Forschungszentrum für Kinder „Musejko“ in Sofia befindet. Jeder Schüler erhält seine Karte mit einem Stempel zurück, der bezeugt, dass sie im Weltraum war.

mehr aus dieser Rubrik…

Rumen Radew: Die Wahlen sollten im September stattfinden

Die beste Zeit für die Parlamentswahlen war im September, nach den Protesten, die den Rücktritt der Regierung forderten. Das sagte Staatspräsident Rumen Radew vor der Zeremonie der Bischofsweihe von Monsignore Rumen Stanev in der..

veröffentlicht am 17.01.21 um 16:48

Um 75% weniger Wintertouristen aufgrund der Corona-Pandemie

Die Zahl der Reisegäste ist in dieser Wintersaison um 75% gesunken, teilte die Tourismusministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Mariana Nikolowa während eines Besuchs in der Rhodopen-Region Smoljan mit. In Bezug auf die Verstöße..

veröffentlicht am 17.01.21 um 16:31

Die gegen Covid-19 geimpften Personen werden die zweite Dosis des Impfstoffs rechtzeitig erhalten

Anstelle der ursprünglich versprochenen 35.000 Dosen des Impstoffs von Pfizer/Biontech werden in Bulgarien zunächst 18.720 eintreffen. Das gab Bogdan Kirilow, Geschäftsführer der staatlichen Arzneimittelagentur, gegenüber BNT bekannt. Er fügte..

veröffentlicht am 17.01.21 um 15:08