Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Prof. Kantardschiew: Keine Schließung wegen Covid-19 vorgesehen

Prof. Todor Kantardschiew
Foto: Archiv

„Es wird keine Schließung wegen der Epidemie geben“, kündigte der Direktor des Nationalen Zentrums für Infektions- und parasitäre Erkrankungen Prof. Todor Kantardschiew in einem Interview für den Fernsehsender bTV an. Er präzisierte, dass die regionalen Krisenstäbe entsprechend der Lage in ihrer Region Maßnahmen treffen werden; der Nationale Krisenstab zur Coronavirus-Prävention und Bekämpfung werde seinerseits lediglich Empfehlungen erteilen.

„Momentan müssen die Seniorenheime und Krankenhäuser besonders geschützt werden, damit sie sich nicht in Infektionsherde verwandeln“, betonte Prof. Kantardschiew und fügte hinzu: „Wir haben gesehen, dass es in den Schulen keinesfalls schlimm geworden ist.“ Der Experte empfahl den Einsatz der breit angewandten Schnelltests, um das Gesundheitssystem zu retten.

mehr aus dieser Rubrik…

Prof. Welislaw Minekow: Wir schaffen es kaum, die Schaden im Kulturministerium zu bearbeiten

„Die Schaden im Kulturministerium sind so groß, dass wir es kaum schaffen, sie zu bearbeiten“. Das sagte der Kulturminister in der Übergangsregierung Prof. Welislaw Minekow gegenüber BNR. Die riesige Liste der Verstöße umfasst die fehlenden..

veröffentlicht am 13.06.21 um 13:41

Gesundheitsministerium setzt Inspektionen in Krankenhäusern fort

Das Gesundheitsministerium werde weiterhin große Krankenhäuser in ernster finanzieller Lage inspizieren, für die es Signale für drastische Verstöße gebe. Das sagte der Vize-Gesundheitsminister im Interimskabinett Dr. Dimitar Petrow gegenüber BNR...

veröffentlicht am 13.06.21 um 12:41

Jeder Dritte im Bildungsbereich sei politisch engagiert

Es gebe Signale für politischen Druck auf Lehrer und Schulleiter während Wahlkampfkampagnen, sagte der geschäftsführende Bildungsminister Prof. Nikolai Denkow gegenüber BNR. Jeder dritte regionale Leiter im Bildungsbereich sei politisch engagiert,..

veröffentlicht am 13.06.21 um 12:02