Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Polizisten und Studenten protestieren

| aktualisiert am 22.10.20 um 10:36
Foto: BGNES

Demonstrationen haben Angestellte des Innenministeriums angekündigt, die höhere Gehälter fordern. Gestern protestierten die Polizisten in der Stadt Warna, heute wollen dies ihre Kollegen aus der Region Russe tun.

Ferner wollen auch Studenten aus 4 Hochschuleinrichtungen der Hauptstadt auf die Straße gehen. Gefordert werden die Rücktritte der Regierung und des Generalstaatsanwalts. Die Studentendemo soll um 18 Uhr Ortszeit vor der Sofioter Universität „Hl. Kliment von Ochrid“ beginnen.

Für 19 Uhr ist vor dem Präsidentengebäude der 106. Antiregierungsprotest in Folge geplant. Unzufriedene Bürger wollen erneut unter dem Motto „Wir haben keine Angst“ vorgezogene Parlamentswahlen fordern.

Für heute war ein Protest-Autokorso von Fahrern aus ganz Bulgarien vorgesehen, die gegen die neuen Anordnungen für die Tätigkeit der Fahrschulen protestieren wollten. Nach einem Treffen mit Transportminister Rossen Scheljaskow wurde die Aktion abgeblasen.


mehr aus dieser Rubrik…

Gartenarbeit als beste Arbeitstherapie

In einem Interview für das Inlandsprogramm „Christo Botew“ des Bulgarischen Nationalen Rundfunks erzählten uns drei Menschen mit unterschiedlichen Berufen, wie sie mit dem Land in Kontakt bleiben und dank diesem Umstand überleben. Es sind die..

veröffentlicht am 03.12.20 um 17:13

Buch statt Karte – eine schöne Geste mit Mission

In Erwartung auf das Fest wird unser Bewusstsein immer mehr vom Gedanken beherrscht, wie wir unseren Freunden und Nächsten Freude bereiten können. Das wohl populärste Suchwort im Internet ist derzeit zweifellos „Geschenkideen“. Die ersten 11..

veröffentlicht am 02.12.20 um 15:57

Foto-Spaziergang durch das verschneite Sofia

Der kommende Winter lässt grüßen – erster Schnee in Sofia. Am frühen Morgen des 30. November sind die Straßen noch nicht vom Schnee befreit. Das kann die gute alte Straßenbahn nicht erschrecken. Ein bislang ungewohnter Blick, der die..

veröffentlicht am 02.12.20 um 10:31