Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien initiiert internationale Sicherheitskonferenz

Foto: Archiv

Heute beginnt die Internationale Konferenz unter dem Motto „Bereiten wir die NATO und ihre Verbündeten auf künftige Herausforderungen vor“, informierte die bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Im Zentrum des Forums, das online durchgeführt wird, stehen Themen im Zusammenhang mit der Sicherheit und der neuen Technologien, die die Stärke der NATO ausbauen können.

An den Diskussionen nehmen der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des bulgarischen Parlaments Konstantin Popow, der Vizeaußenminister Petko Dojkow sowie Vertreter bulgarischer und ausländischer Organisationen teil. Aus Brüssel wird sich in das Forum der stellvertretende NATO-Generalsekretär Mircea Geoană zuschalten.

mehr aus dieser Rubrik…

Hotels verzeichnen Umsatzrückgang von 80%

Die Hotels in Bulgarien verzeichnen 2020 einen Umsatzrückgang von 80% . Das gab in einem Interview für den Sender bTV Borislav Hadschiew vom bulgarischen Hotel- und Restaurantverband bekannt. Ihm zufolge hat das Hotelgeschäft bisher keine wirkliche..

veröffentlicht am 02.12.20 um 13:17

Proteste bulgarischer und türkischer Spediteure

Am Grenzübergangspunkt zur Türkei „Kapitan Andreewo“ haben heute bulgarische und türkische Spediteure gegen die schleppende Abfertigung der LKW-Transporte protestiert.  Auf beiden Seiten der Grenze haben sich Kilometer lange Schlangen gebildet. Die..

aktualisiert am 02.12.20 um 12:56

411 Mio. Euro Aufbauhilfe für Bulgarien, um Pandemie zu bewältigen

Im kommenden Jahr wird Bulgarien über 411 Mio. Euro aus der Aufbauhilfe für den Zusammenhalt und die Gebiete Europas (REACT-EU) verfügen, um die Folgen der Pandemie zu bewältigen. Das gab der stellvertretende Ministerpräsident Tomislaw Dontchew auf der..

veröffentlicht am 02.12.20 um 12:25