Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Corona: traurige Rekorde – 2.243 Infizierte und 42 Tote an einem Tag

Foto: BTA

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 7.659 durchgeführten PCR-Tests 2.243 neue Covid-19-Fälle registriert, die 29,29 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (913), Plowdiw (209) und Blagoewgrad (130) diagnostiziert.

Die Zahl der aktiven Fälle ist auf 20.346 geklettert; 2.130 Patienten werden stationär behandelt, 149 darunter auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages konnten 296 Patienten als genesen entlassen werden; an den Folgen der Erkrankung sind 42 Patienten gestorben, was die größte Zahl seit Ausbruch der Corona-Seuche in Bulgarien ist.

mehr aus dieser Rubrik…

Unweltminister warnt vor Wasserkrise

„ Die Stauseen in Bulgarien sind momentan nur zu 45 Prozent voll “, informierte im Parlament Umweltminister Emil Dimitrow. Er wies darauf hin, dass das Management in Bezug auf die Stauseen veraltet sei und sich im kommenden Jahr eine Wasserkrise in..

veröffentlicht am 27.11.20 um 10:50

Nachfrage nach Medikamenten normalisiert sich

„ Fast alle Arzneimittel sind in den Apotheken im Angebot ; eine Ausnahme bilden einige Medikamente gegen Thrombose“, sagte dem BNR gegenüber der Vorsitzende der Vereinigung der Apothekenbetreiber Nikolaj Kostow. Er präzisierte, dass die Nachfrage..

veröffentlicht am 27.11.20 um 10:08

Corona: Infektionsrate weiterhin um die 40%

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 9.093 durchgeführten PCR-Tests 3.568 neue Covid-19-Fälle registriert, die 39,2 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus...

veröffentlicht am 27.11.20 um 08:50