Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Gründer des International Jazz Festivals Bansko an Covid-19 gestorben

Dr. Emil Iliew
Foto: Archiv

Der Gründer des „Internationalen Jazzfestivals Bansko“, Dr. Emil Iliew, ist im Alter von 73 Jahren an Covid-19 gestorben, teilten dem BNR gegenüber Vertreter des Festivals mit. Das „Internationale Jazz Festival Bansko“ ist das größte Sommermusikfestival in Bulgarien. Mit seinen 23 Ausgaben gehört zu den bedeutendsten internationalen Kulturveranstaltungen auf dem Balkan.

Dr. Emil Iliew studierte Medizin mit den Schwerpunkten Dermatologie, Venerologie und Akupunktur. 1982 gründete er den Bulgarischen Verband für traditionelle chinesische Medizin und war Mitglied des Leitungsrates der Weltorganisation für Akupunktur.

mehr aus dieser Rubrik…

Regierung verabschiedet Nationalen Impfplan gegen Covid-19

Während einer Sitzung des Ministerrates wurde heute ein Nationaler Impfplan gegen Covid-19 verabschiedet. Das teilte auf einem Briefing Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow mit. Bei der Ausarbeitung des Plans wurden die Empfehlungen der..

veröffentlicht am 04.12.20 um 11:57

Aktuelle Informationen für Bulgarien-Reisende in Corona-Zeiten

Gibt es in Bulgarien eine Liste der Regionen oder Staaten, aus denen Reisende nach Bulgarien obligatorisch einen PCR-Test vorweisen müssen, unter Quarantäne gestellt werden oder anderen einschränkenden Maßnahmen unterliegen? Auf Anordnung..

veröffentlicht am 04.12.20 um 11:48

Gartenarbeit als beste Arbeitstherapie

In einem Interview für das Inlandsprogramm „Christo Botew“ des Bulgarischen Nationalen Rundfunks erzählten uns drei Menschen mit unterschiedlichen Berufen, wie sie mit dem Land in Kontakt bleiben und dank diesem Umstand überleben. Es sind die..

veröffentlicht am 03.12.20 um 17:13