Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Im Oktober haben uns am meisten Touristen aus Serbien, der Türkei und Griechenland besucht

Foto: Гранична полиция

Im Oktober 2020 wurde ein leichter Anstieg der Reisen bulgarischer Staatsbürger ins Ausland verzeichnet. Sie beliefen sich auf 493.000 oder um 4,2 Prozent mehr als im Oktober 2019. Zugleich hat die Zahl der ausländischen Touristen in Bulgarien im Vergleich zum Vorjahr wegen der Covid-19-Epidemie stark abgenommen. Im Oktober haben nur 419.000 Ausländer unser Land besucht oder 45,3 Prozent weniger als im Oktober 2019. Das geht aus den Informationen des Nationale Statistikamts hervor.

Die meisten Ausländer, die nach Bulgarien gereist sind, um hier Urlaub und Ausflüge zu machen, waren aus Serbien (18.991), gefolgt von Gästen aus der Türkei (16.332) und Griechenland (13.594).

mehr aus dieser Rubrik…

Bojko Borissow: Daniel Mitow ist unser Kandidat für den Premierminister

GERB schlägt Daniel Mitow als Kandidaten für den Posten des Premierministers vor, gab Premier Bojko Borissow bekannt. Die gleichen Informationen wurden heute von der elektronischen Ausgabe „24 Stunden“ und anderen Medien verbreitet, die sich..

aktualisiert am 14.04.21 um 18:47

Bulgarien und Rumänien werden zusammenarbeiten, um ausländische Investoren anzuziehen

Bulgariens Vizepremierin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa hat sich mit der neu ernannten rumänischen Botschafterin in Bulgarien Brundusa Predescu getroffen. Sie haben die bilaterale Zusammenarbeit im Rahmen der Drei-Meere-Initiative..

veröffentlicht am 14.04.21 um 18:11

Lammfleisch auf unserem Markt zu 90 Prozent aus heimischer Produktion

Die bulgarische Lammfleischproduktion deckt über 90 Prozent des Verbrauchs im Land. Die Großhandelspreise pro Kilogramm Lammfleisch betragen 2,81 Euro und 3,32 Euro. Das erklärte der Co-Vorsitzende der Nationalen Vereinigung der Schaf- und..

veröffentlicht am 14.04.21 um 17:57