Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

2020 Rekord an Zahl der Investitionen verzeichnet

Wirtschaftsminister Latschesar Borissow
Foto: Archiv BTA

Im Jahr 2020 wurden Investitionsprojekte im Wert von über einer Milliarde Euro zertifiziert, informierte Wirtschaftsminister Latschesar Borissow auf einer Arbeitssitzung des Ministerpräsidenten Bojko Borissow, meldete die bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Das sei laut dem Wirtschaftsminister ein Rekord des Investitionsflusses in Krisenzeiten. Die Projekte seien insgesamt 34 an der Zahl gewesen; 17 darunter betrafen Spitzentechnologien und Dienstleistungen, informierte der Minister. Dank dieser Projekte konnten 4.500 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, was im Vergleich zu 2019 fast doppelt so viel sei.

23 weitere Projekte seien weiterhin gefördert worden, was wiederum 5.134 Arbeitsplätze gerettet habe, führte Latschesar Borissow aus.

mehr aus dieser Rubrik…

Starttermin für Gasanschluss mit Griechenland in Frage gestellt

Bulgarien habe einen Grund, neue Preisverhandlungen mit dem russischen Konzern Gazprom zu führen , erklärte der Vorsitzende der Regulierungsbehörde für Energie und Wasser, Iwan Iwanow, während der parlamentarischen Kontrolle. Wenn sich Bulgarien mit..

veröffentlicht am 07.05.21 um 13:56

Trotz Pandemie verzeichnet Steueramt rekordhohe Einnahmen

Die Einnahmen der Nationalen Einnahmenagentur (NAP) beliefen sich zum 28. April 2021 auf fast 4,4 Milliarden Euro, was über 450 Millionen Euro mehr ist als im gleichen Zeitraum des Jahres 2020, teilte die Agentur mit. Die Rekordeinnahmen aus..

veröffentlicht am 07.05.21 um 09:35

Schafhaltung in Bulgarien stark rückläufig

In Bulgarien ist es Tradition, dass am Georgstag, der auch als Tag der bulgarischen Tierzüchter begangen wird, Lammbraten serviert wird. Laut statistischen Angaben ist in den letzten Jahren die Zahl der in Bulgarien gehaltenen Schafe drastisch..

veröffentlicht am 06.05.21 um 12:31