Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Nächstes Parlament soll über KKW-Belene-Projekt entscheiden

Bauplatz KKW "Belene"
Foto: dnevnik.bg

„Wahrscheinlich wird erst das nächste Parlament über das weitere Schicksal des KKW-Projekts „Belene“ und den Bau eines 7. Reaktors im KKW „Kosloduj“ entscheiden“, sagte dem BNR gegenüber Walentin Nikolow, Vorsetzender des Parlamentsausschusses für Energiewesen. Er brachte seine persönliche Meinung zum Ausdruck, dass der Bau eines weiteren Reaktors im bestehenden Kernkraftwerk die bessere Variante von beiden wäre.

Laut dem Analysten Russlan Stefanow habe das Land keine weiteren Atommeiler notwendig, solange die Reaktoren 5 und 6 des KKW „Kosloduj“ in Betrieb seien, was vermutlich bis 2050 der Fall sein werde. „Das Belene-Projekt wurde 2008 auf der Grundlage einer irreführenden Prognose über die Energieentwicklung in Angriff genommen und über 4 Milliarden Lewa (ca. 2 Mrd. Euro) Haushaltsmittel bereitgestellt“, äußerte der Analyst und betonte, dass die angeblich „enorm hohe Korruption“ in keiner Weise weiter untersucht worden sei.

mehr aus dieser Rubrik…

Regierungsausgaben im Februar höher als im Vormonat

Die Regierung hat die Ausgaben im Februar gegenüber dem Vormonat erhöht , geht aus dem Bericht über den Zustand der Staatskasse im Januar und den Erwartungen des Finanzministeriums Februar hervor.  Die sozialen Maßnahmen zur Unterstützung auf Grund..

veröffentlicht am 27.02.21 um 16:13

Frächter drohen mit Verkehrsblockade am Grenzübergang Kulata-Promahon

Schwere Verluste erleiden die kleinen Frachtunternehmen durch die von den griechischen Behörden am Grenzübergang Kulata-Promahon eingeführten Tests für Lkw-Fahrer. Die Unzufriedenheit eskaliert und könne zur spontanen Blockade des Verkehrs auf..

veröffentlicht am 27.02.21 um 15:09

Premier Bojko Borissow: März wird ein kritischer Monat sein

Am Montag werden die Gaststätten geöffnet, was aber nicht heißt, dass die Epidemie-Maßnahmen nicht gelten, sagte der Premier Bojko Borissow in Tschirpan. Er rechne mit dem Selbsterhaltungsgefühl und der Intelligenz der Bulgaren. Der Monat März werde,..

veröffentlicht am 27.02.21 um 14:34