Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Neue 31.000 Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs geliefert

Foto: Archiv

Informationen des Gesundheitsministeriums zufolge sind mehr als 31.000 Dosen des Covid-19-Impfstoffs von AstraZeneca in Sofia eingetroffen. Sie werden unter die regionalen Gesundheitsinspektionen des Landes aufgeteilt. Das ist die zweite Lieferung dieses Impfstoffs. Die ersten 28.800 Dosen von AstraZeneca wurden am 6. Februar empfangen.

Laut der Bulgarischen Nachrichtenagentur BTA werden in Bulgarien am Montag 22.230 Dosen des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs gegen Covid-19 erwartet.

mehr aus dieser Rubrik…

EK genehmigt 562,5 Millionen Euro im Rahmen der REACT-EU-Initiative - auch für Bulgarien

Die Europäische Kommission hat im Rahmen der REACT-EU-Initiative zusätzliche Mittel für Bulgarien, Frankreich, Finnland und Litauen in Höhe von 562,5 Millionen Euro bewilligt. Sie sollen zur Erholung von der Covid-19-Pandemie beitragen. Für..

veröffentlicht am 16.04.21 um 19:36
Slawi Trifonow

Mehrheitswahlen – bei einem sicheren Parlament

Der Parteivorsitzende von „Es gibt ein solches Volk“ Slawi Trifonow kritisierte die Absicht von GERB, dem Parlament einen Gesetzentwurf zur Änderung des Wahlsystems von einem Verhältnis- zu einem Mehrheitswahlsystem vorzulegen. „Warum hat GERB..

veröffentlicht am 16.04.21 um 18:48

Parlamentsausschuss revidiert Regierungsführung von Bojko Borissow

Die Abgeordneten haben die Einrichtung einer zeitweiligen Kommission zur Untersuchung von Missbräuchen gebilligt. Sie wird damit beauftragt, die Verwaltung von Geldern durch die Regierung von Bojko Borissow, durch Ministerien, Staatsorgane und..

aktualisiert am 16.04.21 um 16:49