Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Geschichtsmuseum in Sliwen mit Online-Unterricht für bulgarische Kinder im Ausland

Foto: museum.sliven

Das regionale Geschichtsmuseum in Sliwen organisiert eine Reihe von Online- Unterrichtsstunden für die bulgarischen Schulen im Ausland. Zu den ausgewählten Themen gehören die Thraker, Persönlichkeiten der Wiedergeburtszeit 18./19. Jh. und der nationalen Befreiungsbewegung wie Hadschi Dimiter und Panajot Hitow. Das Ziel sei, mehr Kinder für die bulgarische Geschichte zu begeistern, erklärte der Museumsdirektor Nikolaj Sirakow.

Im Vergangenen Jahr hat das Museum eine Online-Unterrichtsstunde für die bulgarischen Kinder aus Chicago und Atlanta durchgeführt, die dem Tag der Volksaufklärer gewidmet war.


mehr aus dieser Rubrik…

 Juliane Kokott

EU-Gerichtshof: Bulgarisches Kind mit zwei Müttern hat Anspruch auf einen Ausweis

Bulgarien muss Ausweispapiere für ein Kind mit zwei Müttern ausstellen, die in gleichgeschlechtlicher Ehe leben. So lautet die Stellungnahme von Juliane Kokott, Generalanwältin am Gerichtshof der Europäischen Union. Es geht um die Ehe und das Kind..

veröffentlicht am 15.04.21 um 15:52
Christo Iwanow

Christo Iwanow: Protestparteien starten Konsultationen zur Regierungsbildung

Der Co-Vorsitzende der Koalition „Demokratisches Bulgarien“ Christo Iwanow erwarte, dass politische Konsultationen zur Regierungsbildung zwischen den Parteien des Protests gegen die derzeitige Regierung beginnen. „Es ist sehr wichtig, redliche..

veröffentlicht am 15.04.21 um 14:55

Haushaltseinkommen 2020 gestiegen

Im Jahr 2020 belief sich das durchschnittliche jährliche Gesamteinkommen auf 3.580 Euro pro Haushaltsmitglied. Das macht ein Wachstum von 6,2 Prozent gegenüber 2019 aus, teilte das Nationale Statistikamt mit. Aus den Daten geht hervor, dass sich..

veröffentlicht am 15.04.21 um 13:41