Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Schwaches Erdbeben in Westbulgarien registriert

Foto: архив

In der Nähe des südwestbulgarischen Dorfes Osenowo bei Blagoevgrad wurde heute Morgen um 6.08 Uhr ein schwaches Erdbeben der Stärke 2,5 auf der Richterskala registriert, informiert das Nationale Institut für Geophysik, Geodäsie und Geographie an der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften auf seiner Internetseite. Das Epizentrum war in einer Tiefe von 1,3 Kilometern.
Es liegen keine Informationen über verletzte Menschen oder Sachschäden vor.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: erneut über 200 Tote an einem Tag

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 15.952 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 2.434 neue Covid-19-Fälle registriert, die etwas mehr als 15,3 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen..

veröffentlicht am 20.04.21 um 08:50

Präsident Rumen Radew überreicht Mandat zur Regierungsbildung

Präsident Rumen Radew wird heute der stärksten Parlamentsfraktion in der 45. Volksversammlung, der Koalition GERB-SDS, das Mandat zur Regierungsbildung übergeben , kündigte das Presseamt beim Präsidenten an. Gestern hat Rumen Radew Beratungsgespräche mit..

veröffentlicht am 20.04.21 um 07:35

115 Jahre bulgarische Luftfahrt

Am heutigen Tag wurde im Jahr 1906 durch ein Dekret von Zar Ferdinand für die Einrichtung der Luftfahrtabteilung der Grundstein der bulgarischen Luftfahrt gelegt. Das bulgarische Luftfahrtmuseum erinnert uns daran sowie an die Tatsache, dass..

veröffentlicht am 20.04.21 um 07:30