Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Verlängerung von Maßnahmen zur Aufrechterhaltung von Arbeitsplätzen

Foto: Archiv

Die Maßnahme "60 zu 40" zur Erhaltung der Beschäftigung in der Pandemie soll vom 1. April bis zum 31. Mai verlängert werden, sieht die Regierung vor, teilte das BNR-Programm Horizont mit. Der Vorschlag wird am 15. März im Nationalen Rat für konzertierte Aktion mit Unternehmen und Gewerkschaften erörtert werden. Von der Maßnahme „Erhalte mich“ sollen auch Mitarbeiter von geschlossenen Standorten im unbezahlten Urlaub profitieren, die bis zum 30. Juni fortgesetzt wird.

Bis zum 15. April können Arbeitgeber Anträge auf Zahlung von Geldern für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. März stellen. Bis Mitte Februar wurden im Rahmen der Maßnahme „60 zu 40 insgesamt mehr als 430 Mio. Euro ausgezahlt, um mehr als 265.000 Arbeitsplätze zu erhalten.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Schüler sprachen live mit Astronauten von der Internationalen Raumstation

Zum ersten Mal konnten bulgarische Kinder live mit Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation sprechen. 32 Schüler aus dem ganzen Land wurden ausgewählt, den Astronauten, die im Weltraum leben und arbeiten, Fragen zu stellen. Die..

veröffentlicht am 26.07.21 um 19:50

Wettervorhersage für Dienstag

Am Dienstag, den 27. Juli, wird es sonnig und heiß sein , mit schwachen Winden aus Richtung Ost. Die Lufttemperaturen werden weiter ansteigen und Höchstwerte zwischen 32°C und 37°C annehmen; in Sofia und Umgebung bis zu 33°C. An der..

veröffentlicht am 26.07.21 um 19:45

Zoran Zaev: Bulgaren werden in der Verfassung als Minderheit erwähnt werden, wenn Nordmazednien EU-Mitglied wird

Die Menschen mit bulgarischem Selbstbewusstsein werden gleichberechtigt mit Albanern, Bosniaken und anderen in die Verfassung Nordmazedoniens aufgenommen, wenn Nordmazedonien in die EU aufgenommen wird. Das erklärte heute der Premierminister..

veröffentlicht am 26.07.21 um 19:42