Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: weiterhin sterben täglich über 100 Patienten

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 15.297 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 2.571 neue Covid-19-Fälle registriert, die etwas mehr als 16,8 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (599), Plowdiw (228), Warna (177) und Burgas (161) diagnostiziert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 68.707.

9.685 Patienten werden stationär behandelt, darunter 807 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 125 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 3.647 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 14.871 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 296.998 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung haben sich in Bulgarien 605.377 Bürger impfen lassen; allein am vergangenen Tag waren es 14.882; eine zweite Impfdosis haben 119.879 Bürger erhalten.


mehr aus dieser Rubrik…

Verteidigungsminister Krassimir Karakatschanow

Bulgarische Militärs werden bis September aus Afghanistan abgezogen

Am Ehrentag der bulgarischen Streitkräfte wurde bekannt, dass das nationale Militärkontingent Bulgariens bis zum September dieses Jahres aus Afghanistan abgezogen werden soll. Der scheidende Verteidigungsminister Krassimir Karakatschanow..

veröffentlicht am 06.05.21 um 17:45

NATO solidarisch mit Bulgarien gegen Handlungen Russlands

Die NATO-Verbündeten brachten ihre Solidarität mit Bulgarien anlässlich der destabilisierenden Handlungen Russlands auf bulgarischem Boden zum Ausdruck und betonten ihre Unterstützung für die Souveränität des Landes, informierte das bulgarische..

veröffentlicht am 06.05.21 um 17:21

Bulgarien begeht Tag des Heldenmutes und seiner Streitkräfte

Mit Salutschüssen, einem Aufmarsch von Ehrenformationen und dem Überfliegen der Hauptstadt Sofia von verschiedenen Staffeln wurde der Tag des Heldenmutes und der bulgarischen Streitkräfte begangen . Getreu der Tradition erhielten am Denkmal des..

aktualisiert am 06.05.21 um 13:48
/de/tourism/listight">