Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Borissow unterbreitet Vorschlag zur neuen Regierung von GERB-SDS

Foto: BGNES

Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow stellte die Liste der Minister der vorgeschlagenen Regierung der Koalition GERB-SDS vor. Das machte er von einem Krankenhaus aus, in dem er nach einer Knieoperation behandelt wird.

„Ich habe Daniel Mitow zum neuen Ministerpräsidenten vorgeschlagen“, gab Borissow bekannt. Für den Posten des Vizepremiers und Verteidigungsministers nominierte er den Vorsitzenden der SDS Rumen Christow. Als Kulturminister wird Kalin Weljow und als Tourismusminister Ljuben Dilow Jr. vorgeschlagen. Tomislaw Dontschew solle erneut das Ressort über den EU-Mitteleinsatz übernehmen. Ekaterina Sachariewa werde laut dem Vorschlag weiterhin den Posten der Außenministerin bekleiden. Das gelte auch für den bisherigen Finanzminister Kyrill Ananiew, die Sozialministerin Denitza Satschewa und die Justizministerin Dessislawa Achladowa. Iwelina Wassilewa wird als Umweltministerin vorgeschlagen, während Dessislawa Tanewa das Landwirtschaftsministerium, Scheko Stankow das Wirtschaftsministerium und Deljan Dobrew das Energieministerium übernehmen sollen. Krassen Kralew solle weiterhin Minister für Jugend und Sport sein. Der Vorschlag zur Regierungsbildung sieht ferner vor, dass auch Prof. Kostadin Angelow den Posten des Gesundheitsministers behalten und Krassimir Waltschew die Leitung des Bildungsministeriums fortsetzt sollen.

mehr aus dieser Rubrik…

MiGs werden nicht aus dem Betrieb gezogen

Verteidigungsminister Georgi Panajotow dementierte die Gerüchte, dass die MiG-29-Kampfflugzeuge nach dem Absturz eines dieser Kampfjets über dem Schwarzen Meer, bei dem der Pilot ums Leben gekommen ist, aus dem Betrieb genommen werden. Bei einem..

veröffentlicht am 15.06.21 um 18:19

Bulatom: Fertigstellung des KKW „Belene“ wird 8 bis 9,5 Milliarden Euro kosten

Für die Fertigstellung der beiden Reaktorblöcke des Kernkraftwerks „Belene“ werden Kalkulationen des bulgarischen Atomforums „Bulatom“ zufolge 8 bis 9,5 Milliarden Euro benötigt. Bisher wurden fast 1,5 Milliarden Euro für das Projekt ausgegeben...

veröffentlicht am 15.06.21 um 17:45
Galab Donew

Arbeitsminister: Wiederherstellung der Beschäftigung nach der Pandemie ist prioritär

Die Wiederherstellung der Beschäftigung nach der Covid-19-Pandemie sollte für unser Land zur Priorität werden. Das sagte Arbeitsminister Galab Donew in seiner Rede während der Internationalen Arbeitskonferenz. Ihm zufolge kann die Qualität der..

veröffentlicht am 15.06.21 um 17:14