Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

USA, Großbritannien und Russland beglückwünschen Bulgaren zum orthodoxen Osterfest

Rob Dixon, Botschafter Großbritanniens in Bulgarien
Foto: Facebook / UK in Bulgaria

In Grußbotschaften in bulgarischer Sprache wandten sich die in Bulgarien akkreditierten Botschafter der USA und Großbritanniens anlässlich des orthodoxen Osterfests an die christlich-orthodoxen Gläubigen in Bulgarien.

„In dieser Zeit der Opfer und der Erneuerung sollten wir uns auch die Geschichte des heutigen Tages in Erinnerung bringen und der Liebe anstatt dem Hass sowie der Hoffnung anstatt der Verzweiflung den Vorzug geben. Unsere zwei Kulturen sind von den Traditionen der orthodoxen Kirche bereichert und im Geist dieser Vereinigung der Kulturen feiere ich heute gemeinsam mit euch allen“, sagte die US-Botschafterin Herro Mustafa.

Der britische Botschafter Rob Dixon meinte seinerseits: „Es ist mein erstes Osterfest in Bulgarien und kann mich an den wunderbaren Traditionen ihres Landes nicht sattsehen. Ich wünsche ihnen viel Gesundheit, Liebe, Glück und frohe Festtage“.

In der Facebook-Seite der russischen Botschaft wurden die Osterwünsche von einem Link mit der Ostermesse in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau begleitet, an der sich Staatspräsident Waldimir Putin beteiligte.

mehr aus dieser Rubrik…

Neue Bestimmungen für Organtransplantationen geplant

Die Agentur für medizinische Kontrolle schlägt die Einrichtung von   Expertenräten zur Bewertung und Wahl der Patienten für eine Transplantation vor. Diese Information erteilte der Geschäftsführer der Agentur Dr. Georgi Christow in einem..

veröffentlicht am 21.06.21 um 10:55
Bulgarische Botschaft in Berlin

106 Wahlbüros in Deutschland in Frage gestellt

Innerhalb der vorgezogenen Parlamentswahlen am 11. Juli in Bulgarien werden die wahlberechtigten bulgarischen Staatsbürger, die sich in Deutschland aufhalten, voraussichtlich nur in 5 Städten von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen können. In der..

veröffentlicht am 21.06.21 um 10:34

Corona: lediglich 27 Neuinfektionen und ein Todesopfer in vergangenen 24 Stunden

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 4.141 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 27 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,65 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 21.06.21 um 08:45