Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Achtung! Einbrecher zwischen 9.00 und 12.00 Uhr am aktivsten

Foto: zashtitidomasi.eu

Diebe dringen bevorzugt zwischen 9.00 und 12.00 Uhr in die Häuser ein, weil sie zu dieser Zeit zumeist unbeaufsichtigt sind, teilte die Polizei mit. Anlass ist die dritte Ausgabe der Kampagne „EU Focus Day Stop Domestic Burglaries“, die am 16. Juni stattfindet. Ziel ist es, die Bürger für die Gefahr zu sensibilisieren, damit sie Gegenmaßnahmen ergreifen. Die Kampagne wird vom Europäischen Netzwerk für Kriminalprävention (EUCPN) organisiert. 

Wohnungsdiebstähle machen, trotz des Rückgangs während der Covid-19-Pandemie, einen großen Teil der Kriminalstatistik aus. Die Einbrecher ziehen hauptsächlich Wohnungen in den unteren Stockwerken, bis zur 3 Etage vor. Es wird empfohlen, Straßenverkäufer und Dienstleistungserbringer, die oft Spione der Diebe sind, nicht in unsere Häuser zu lassen, mahnt die Polizei.

mehr aus dieser Rubrik…

Deutscher bei Baltschik brutal ermordet

Ein Deutscher, der im Dorf Sokolowo bei Baltschik mit seiner Ehefrau gelebt hat, wurde tot aufgefunden. Die mutmaßlichen Täter, Vater und Sohn, ebenfalls Deutsche, wurden verhaftet. Angaben der Polizei zufolge sollen sie Lösegeld in Höhe von 50.000..

veröffentlicht am 22.10.21 um 16:51

Europäische Subventionen für nichtexistierende Nutztiere beantragt

Das Landwirtschaftsministerium und die Lebensmittelbehörde haben festgestellt, dass auf den Bauernhöfen der Region Sofia zwei Drittel der Tiere fehlen, für die europäische Subventionen beantragt wurden. Das bedeutet, dass sie nur auf dem Papier..

veröffentlicht am 22.10.21 um 16:38

Geringere Wahlbeteiligung von Auslandsbulgaren erwartet

Die Bulgaren im Ausland werden bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in 760 Wahllokalen in 68 Staaten wählen können, informierte das Außenministerium. In mindestens 200 Wahllokalen werde maschinell abgestimmt werden, teilte Iwan Kondow,..

veröffentlicht am 22.10.21 um 15:33