Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: Infektionsrate erreicht mit 0,5% einen Tiefstwert

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 8.438 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 41 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,5 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia Stadt (15), Plowdiw (7) und Burgas (6) diagnostiziert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 10.207.

1.746 Patienten werden stationär behandelt, darunter 207 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 2 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 37 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 17.989 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 392.809 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung haben sich in Bulgarien 1.657.042 Bürger impfen lassen; allein am vergangenen Tag waren es 3.857; eine zweite Impfdosis haben 747.471 Bürger erhalten.


mehr aus dieser Rubrik…

Schiff „Hll. Kyrill und Method“ hisst zum ersten Mal bulgarische Flagge

In Warna wurde die Schauspielerin Maria Bakalova Taufpatin des ersten bulgarischen Militärforschungsschiffs. Es trägt den Namen der heiligen Brüder Kyrill und Method. Das Schiff mit der Bordnummer 421 soll gemeinsam von der Marinehochschule, der..

veröffentlicht am 27.07.21 um 11:57

Corona-Tagesstatistik: 193 Neuinfektionen, 5 Todesopfer

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 20.910 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 193 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,92 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 27.07.21 um 08:50

Lehrer bulgarischer Sonntagsschulen im Ausland treffen sich in Weliko Tarnowo

Vom 27. bis 30. Juli veranstaltet die Universität Heiliger Kyrill und Method in Weliko Tarnowo die dritte internationale Woche Erasmus+ "Bulgarische Auslandsschulen" für Lehrer an bulgarischen Sonntags- und Wochenschulen in Europa. 45 Teilnehmer aus..

veröffentlicht am 27.07.21 um 07:15