Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Staatsanzeiger veröffentlicht morgen die offiziellen Wahlergebnisse

In der morgigen 59. Ausgabe werden im Staatsanzeiger die offiziellen Ergebnisse der Wahlen und die Verteilung der Sitze in der 46. Volksversammlung veröffentlicht.
Danach muss Präsident Rumen Radew die erste Sitzung des neuen Parlaments einberufen, berichtete BGNES.
Die Zentrale Wahlkommission muss bis Sonntag die Namen der gewählten Abgeordneten bekannt geben. Bis dahin müssen die politischen Formationen ihre Wahlwerbung von den Straßen und Plakatwänden entfernen.
Zur Erinnerung: Die Partei „Es gibt ein solches Volk“ (ITN) wird im neuen Parlament 65 Abgeordnete haben, GERB-SDS 63, "BSP für Bulgarien" 36, "Demokratisches Bulgarien" 34, DPS 29 und „Erhebe dich! Fratzen raus!“ 13 Abgeordnete.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für den Dienstag

In der Nacht zum 28. September wird die Bewölkung zunehmen und vor allem in Westbulgarien sind Regenschauer zu erwarten. Die Lufttemperaturen werden Tiefstwerte zwischen 12°C und 17°C annehmen. Am Tage wird es bewölkt bleiben und vielerorts in..

veröffentlicht am 27.09.21 um 19:45

Präsident Rumen Radew kandidiert offiziell für eine zweite Amtszeit

Im Nationalen Kulturpalast in Sofia nominierte ein Initiativkomitee Rumen Radew und Iliana Jotowa für eine zweite Amtszeit als unabhängige Kandidaten für das Amt des Präsidenten und Vizepräsidenten. Dem Initiativkomitee gehören Vertreter aus Kultur,..

veröffentlicht am 27.09.21 um 19:40

Ehrenzeichen für Evakuierungshelfer in Afghanistan Swetlan Stoew

Außenminister Swetlan Stoew hat unserem Landsmann Adriano Sitnilski das Goldene Ehrenzeichen des Außenministeriums für seinen engagierten Einsatz bei der Evakuierung von Bulgaren, Afghanen sowie Bürger anderer Staaten aus Afghanistan verliehen. Das..

veröffentlicht am 27.09.21 um 18:58