Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Übergangsregierung legt Aktualisierung des Staatsetats vor

Foto: BGNES

Heute legt die Übergangsregierung ihren Vorschlag zur Aktualisierung des Haushaltsplans vor. Das geschieht während des Dritten Öffentlichen Rates beim Finanzminister, berichtete die BNR-Reporterin Marta Mladenowa.

Laut Finanzminister Assen Wassilew rechnen die Experten mit einer Erhöhung der Einnahmen um 1,5 Milliarden Lewa (750 Millionen Euro). Das im aktuellen Finanzrahmen veranschlagte Haushaltsdefizit von 3,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts werde nicht geändert, so Minister Wassilew kürzlich.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 25. September wird sonniges Wetter vorherrschen. Lediglich in Ostbulgarien wird es zu einer zeitweiligen Bewölkung kommen. Mäßige Winde werden aus Richtung Nordwest wehen, die jedoch am Abend an Stärke verlieren werden. Die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 19:45

Falsches Manöver brachte Frachtschiff zum Kentern

Das Frachtschiff Vera SU , das von der Ukraine zum Hafen von Warna unterwegs war und in der Nähe des Schutzgebiets Jailata kenterte, habe es unterlassen, eine routinemässiges Manöver für die Korrektur  seiner Fahrbahn zu unternehmen. Das sei der Grund..

veröffentlicht am 24.09.21 um 18:53

Europaabgeordnete erhielten keine Antworten vom Generalstaatsanwalt

Die europäischen Abgeordnete von der Überwachungsgruppe des Ausschusses für Bürgerrechte und Freiheiten beim Europäischen Parlament, die in Bulgarien zu Besuch sind, gaben bekannt, dass sie keine Antworten auf ihre Fragen an den Generalstaatsanwalt Iwan..

veröffentlicht am 24.09.21 um 18:17