Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Mehr als 400.000 Senioren erhalten zusätzliche finanzielle Unterstützung

Galab Donew
Foto: BGNES

Die Renten in Bulgarien werden ab dem 1. Oktober um durchschnittlich 12,5 Prozent erhöht, gab der Sozialminister und Vize-Premier Galab Donew bekannt. Darüber hinaus erhalten 431.000 Senioren über 65, deren Rente unter der Armutsgrenze von 369 Lewa liegt, ein monatliches Aufgeld von 50 Lewa. Galab Donew erklärte, dass die Erhöhung der Renten die Zuschüsse für Energiekosten für fast 230.000 Rentner nicht aufheben werde. Angaben des Ministers zufolge sind 27-28 Prozent der Rentner in Bulgarien von Armut bedroht, während dieser Wert in der Europäischen Union bei 17-18 Prozent liegt.


mehr aus dieser Rubrik…

Aktuelle ausgelagerte Impstationen für das Wochenende in Sofia

Am 25. September (Samstag) und 26. September (Sonntag) sind in Sofia folgende externe Impfstellen geöffnet: Wohnkomplex „Druschba“, Kulturhaus, geöffnet von 09.00 bis 16.00 Uhr; The Mall, von 13.00 bis 18.00 Uhr  Mall Bulgaria, von 13.00 - 18.00 Uhr..

veröffentlicht am 25.09.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 25. September wird sonniges Wetter vorherrschen. Lediglich in Ostbulgarien wird es zu einer zeitweiligen Bewölkung kommen. Mäßige Winde werden aus Richtung Nordwest wehen, die jedoch am Abend an Stärke verlieren werden. Die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 19:45

Falsches Manöver brachte Frachtschiff zum Kentern

Das Frachtschiff Vera SU , das von der Ukraine zum Hafen von Warna unterwegs war und in der Nähe des Schutzgebiets Jailata kenterte, habe es unterlassen, eine routinemässiges Manöver für die Korrektur  seiner Fahrbahn zu unternehmen. Das sei der Grund..

veröffentlicht am 24.09.21 um 18:53